Suchen

S.A.D. startet Cloudservice my.formatconverter.net SaaS-Version von Formatwandler konvertiert Audio- und Videodaten

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Softwareanbieter S.A.D. konvertiert Multimedia-Files wie Bilder, Ton und Videos ab sofort per Cloudservice. Alternativ zum kostenpflichtigen Dienst my.formatconverter.net liefert der Hersteller auch ein Gratis-Tool.

Firma zum Thema

Der kostenpflichtige Dienst wandelt "nahezu alle erdenklichen" Formate in der Cloud um.
Der kostenpflichtige Dienst wandelt "nahezu alle erdenklichen" Formate in der Cloud um.

S.A.D. hat eine Online-Version der Software Formatwandler vorgestellt. Mit dem unter my.formatconverter.net verfügbaren Service sollen Anwender unkompliziert Ton-, Bild- und Videodaten in "nahezu alle erdenklichen" Formate überführen. Details zu den unterstützten Codecs und Geräten nennt S.A.D. online.

Anwender müssen sich für die Nutzung des Dienstes zunächst anmelden und erhalten im Gegenzug einen eigenen Speicherbereich auf den Servern des Anbieters. Hochgeladene Dateien werden hier sicher vor fremdem Zugriff gespeichert, aber auch nach einigen Tagen automatisiert wieder gelöscht.

Abrechnung mit Convert Points

Die kostenpflichtige Konvertierung erfolgt gegen Vorkasse. Als Währung dienen dabei so genannte Convert Points. Im Bronze-Paket zahlen Anwender zehn Euro für 1.000 Convert Points; die reichen laut Anbieter für mindestens 40 Minuten Video, 100 Audio-Dateien respektive 100 Bilder. Das Platin-Paket mit 10.000 Convert Points kostet 70 Euro.

Im Gegensatz zum lokal laufenden Programm gibt es vom Formatwandler online keine kostenlose Version. Sparfüchsen sei daher ein Blick auf die gratis erhältliche Formatwandler 5 Free-Version empfohlen.

(ID:34791300)