Suchen

Replikation und Migration für AWS und Azure Rubrik erweitert Cloud Data Management

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Rubriks Plattform für Cloud Data Management läuft künftig auch als Software auf den Plattformen Amazon Web Services (AWS) sowie Microsoft Azure – und erlaubt Kunden damit Daten nativer Cloud-Anwendungen zu sichern.

Firma zum Thema

Rubrik liefert Backup und Recovery für Cloudanwendungen.
Rubrik liefert Backup und Recovery für Cloudanwendungen.
(Bild: Rubrik)

Mit einem erweiterten Angebot für Cloud Data Management will das vor drei Jahren gegründete Unternehmen Rubrik gleichermaßen einen Meilenstein seiner Unternehmensentwicklung sowie seines Produktportfolios erreicht haben: Die Software-Fabric ermögliche künftig die Datensicherung nativ in der Cloud vorgehaltener Anwendungen in AWS und Microsoft Azure.

Damit können Anwender nicht nur Daten innerhalb einer Cloud-Plattform sichern, sondern auch auf Plattformen anderer Anbieter migrieren. Als mögliche Szenarien der Inter- und Intra-Cloud-Replikationen listet der Hersteller:

  • Azure zu AWS,
  • regionale AWS-Cloud zu anderen Clouds,
  • regionale Azure-Cloud zu anderen Clouds,
  • bidirektionale Replikation zwischen Cloud und On-Premise,
  • Cloud-Datenarchivierung.

Zudem bietet die Lösung verschiedene Managementfunktionen. Anwendungsspezifische Wiederherstellungen für in der Cloud generierte Daten lassen sich demnach durchsuchen und bereitstellen. Schließlich erlaube die Lösung Plattformanalysen zu Konsum und Compliance in Multi-Cloud-Umgebungen.

Als Software-Instanz auf AWS und Azure lasse sich Rubriks Angebot für Datenmanagement binnen Minuten nutzen; für lokale Umgebungen offeriert der Anbieter Plug-and-Play- sowie Software-Appliances. Verwaltet wird die Lösung über eine webbasierte Oberfläche.

Weitere Details zum „Backup & Recovery for Cloud-Native Apps“ gibt es direkt beim Anbieter.

(ID:44678592)