Studie

Reputationsrisiko und IT

Bereitgestellt von: IBM Deutschland GmbH

Reputationsrisiko und IT

In dieser mit über 400 Führungskräften durchgeführten Studie wurde untersucht, wie Unternehmen weltweit der Gefahr von Reputationsschäden aus der digitalen Welt begegnen.

Der gute Ruf eines Unternehmens ist viel Geld wert. Er vereinfacht Verhandlungen, den Verkauf oder sorgt durch Empfehlungen für neue Kunden. Im digitalen Zeitalter wird es jedoch zunehmend schwieriger die Reputation zu schützen. Die Gefahren lauern hier längst nicht mehr nur im Bereich des eigenen Unternehmens-RZ, sondern oftmals außerhalb, bedingt durch die Nutzung neuer Technologien wie Mobility und Cloud Computing. IT-Sicherheitsbeauftragte stehen somit vor zahlreichen Herausforderungen, denn sie müssen in der Lage sein Unternehmensdaten zu schützen, egal wo sich diese befinden.

Wie Unternehmen aller Größenordnungen der Gefahr von Reputationsschäden aus der digitalen Welt begegnen, hat die aktuelle Studie "Reputationsrisiko und IT" untersucht. Ausgewertet wurden die Antworten von über 400 Führungskräften weltweit. Lesen Sie mehr über die Schlüsselfaktoren, die Unternehmen mit einer einwandfreien Reputation auszeichnen, welche Rolle Social Media für das Reputationsrisiko spielt und wie sich die Ansätze des Top-down und Bottom-Up Reputationsmanagements unterscheiden.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 01.01.13 | IBM Deutschland GmbH

Anbieter des Whitepapers

IBM Deutschland GmbH

IBM-Allee 1
71139 Ehningen
Deutschland