Integration in SAP ERP Foundation Extension bis Jahresende

RDS für operatives Echtzeit-Reporting

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

In SAPs Rapid Deployment Solutions stecken Best Practices, Implementierungsmethoden und Services für Endbenutzer.
In SAPs Rapid Deployment Solutions stecken Best Practices, Implementierungsmethoden und Services für Endbenutzer. (Bild: SAP/VIT)

Die Rapid Deployment Solution (RDS) für SAP HANA Live liefert vorgefertigte Berichte für Finanzwesen, Controlling, Vertrieb, Governance, Risk and Compliance, CRM und Versicherungen.

SAP hat eine weitere Rapid-Deployment Solution vorgestellt. Mit der Schnellstartlösung für SAP HANA Live sollen Kunden rasch ein operatives Echtzeit-Reporting innerhalb der SAP Business Suite powered by SAP HANA und darüber hinaus nutzen. Rasch heißt in der RDS-Terminologie eine Implementierung innerhalb von acht bis zwölf Wochen.

Das jetzt vorgestellte Schnellstartpaket erleichtert den Einstieg mit 85 vorgefertigten Berichten. Die anpassbaren Reports liefern Informationen über wesentliche operative Abläufe. Abgedeckt werden dabei unter anderem: Finanzwesen, Controlling, Vertrieb, Governance, Risk and Compliance, Kundenbeziehungsmanagement und Versicherungen.

SAP HANA Live erlaubt es Anwendern, Echtzeitanalysen aus aktuellen Transaktionsdaten zu erstellen. Greg Tomb, Executive Vice President, Global Services Sales, SAP, betont: "Die leistungsstarken Analysefunktionen der Lösung sind direkt mit SAP Business Suite powered by SAP HANA verknüpft. Zudem können Kunden und SAP-Partner die Lösung mit flexiblen Modellen und Business-Intelligence-Berichten ausbauen."

Die RDS für SAP HANA Live ist ab sofort verfügbar; der Preis hängt von den jeweiligen Kundenanforderungen ab. Die Lösung soll außerdem noch 2013 in das RDS-Paket einfließen, mit dem sich die wichtigsten Bestandteile des Angebots SAP ERP Foundation Extension implementieren lassen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42376779 / Business Intelligence)