Automatisierte Hybrid Cloud für schnell wachsende Anwendungen

Rackspace plant DevOps Automation Service

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Rackspace selbst will mit den nun als DevOps Automation Service angebotenen Werkzeugen und Best Practices schon 18 neue Cloud-Produkte in Betrieb genommen haben.
Rackspace selbst will mit den nun als DevOps Automation Service angebotenen Werkzeugen und Best Practices schon 18 neue Cloud-Produkte in Betrieb genommen haben. (Bild: Rackspace)

Hybrid-Cloud-Experte Rackspace erweitert seinen Fanatical Support um einen DevOps Automation Service. Damit sollen IT-Abteilungen und Entwickler rasch neue Konfigurationen bereitstellen, skalieren und testen.

"DevOps-Fachpersonal ist schwer zu finden, anzuwerben und auszubilden" fasst Markus Mattmann – Regional Director Continental Europe bei Rackspace International – genau das Dilemma zusammen, das der jetzt vorgestellte DevOps Automation Service lösen soll. Das Angebot helfe Entwicklern, den Prozess der Bereitstellung und der Skalierung einer Hybrid-Cloud-Infrastruktur für schnell wachsende Anwendungen zu automatisieren. Zudem unterstütze Racksapce Software- und IT-Teams dabei, sich die DevOps-Methodik weiter anzueignen.

Mit dem DevOps Service sollen sich neue Konfigurationen aber nicht nur besonders schnell bereitstellen, skalieren und testen lassen. Zudem könne der Dienst dazu beitragen, die Qualität von Neuentwicklungen zu verbessern. Entwickler sollen des Weiteren häufiger neue Software-Versionen einspielen.

Laut Rackspace setzt sich der DevOps Automation Service aus den gleichen Werkzeugen und Best Practices zusammen, mit denen der Anbieter selbst 18 neue Cloud-Produkte in Betrieb genommen hat. Allein im vergangenen Jahr habe man damit 15.000 automatisierte Tests durchgeführt.

Der DevOps Automation Service wird derzeit noch eingeschränkt angeboten, die weltweite Verfügbarkeit kündigt Rackspace für Anfang 2014 an. Details gibt es direkt bei Rackspace.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42460865 / Entwicklung)