Suchen

Governed Self-Service Business Intelligence und Datenvisualisierung Qlik stellt Qlik Sense für intuitive Datenanalyse vor

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Nico Litzel

Mit Qlik Sense können Anwender Visualisierungen, Dashboards und interaktive Reports von jedem Gerät aus erstellen. Dabei soll ein breites Nutzerspektrum von Business-Usern bis zu Entwicklern angesprochen werden.

Firmen zum Thema

Qlik stellt mit Qlik Sense sein neues Visualisierungs- und Discovery-Produkt vor.
Qlik stellt mit Qlik Sense sein neues Visualisierungs- und Discovery-Produkt vor.
(Qlik)

Qlik Sense setzt unter anderem auf die patentierte Data Indexing Engine. Sie ermöglicht Anwendern, uneingeschränkt personalisierte Datenanalysen zu erstellen, nach Beziehungen in Daten zu suchen, versteckte Verbindungen aufzudecken und damit neue Erkenntnisse zu gewinnen. Die Lösung ist für unterschiedliche Nutzergruppen geeignet: So können beispielsweise Business-Anwender intuitiv Analysen erstellen, Entwickler neue Möglichkeiten ausnutzen und IT-Abteilungen zentrale Steuerungsoptionen für Administration und Governance realisieren.

Einfach und intuitiv

Für die einfache Bedienung sorgt eine Drag-and-Drop-Oberfläche. Zudem gibt es weder vordefinierte Analysepfade noch vorformulierte Fragen, um den Nutzer nicht einzuschränken. Eine Smart-Search-Funktion startet die Analyse nach der Eingabe von Begriffen oder Zahlen in ein Suchfeld. Arbeitsgruppen können auf verschiedenen Endgeräten gemeinsam an Projekten arbeiten und Einsichten teilen. Dank Enterprise-Class-Governance und –Security ist zentralisierte Administration möglich. Dazu zählen beispielsweise einfache Lizenzvergabe und Nutzungsüberwachung sowie die Möglichkeit, Sicherheitsanforderungen auf Unternehmensebene flexibel anzupassen und granulare Kontrollmechanismen einzurichten. Offene Schnittstellen ermöglichen die Einbindung in Webseiten und benutzerdefinierte Anwendungen.

Qlik Sense ist ab sofort verfügbar. Der Anbieter hat zudem ein neues, Token-basiertes Lizenzmodell vorgestellt, das unter anderem einfacheres Lizenzmanagement und flexiblere Einsatzmöglichkeiten bieten soll.

(ID:42975272)