Verschiedene Public-Cloud-Betriebsarten im Überblick (Teil 2)

PaaS und IaaS in der Praxis

| Autor / Redakteur: Michael Abey, Thomas Hengster und Ekkehard Schmider * / Florian Karlstetter

Klare Verantwortlichkeiten tragen zum Erfolg bei

Egal ob IaaS oder PaaS: Bei einer Auslagerung von Diensten oder Anwendungen zu einem Cloud-Provider stellt sich die Frage, wer im Unternehmen die Verantwortung für die Infrastruktur trägt. Bei intern gehosteten Anwendungen liegt die Verantwortung in der Regel beim Applikationsbetrieb. Bei einer ausgelagerten Entwicklungsumgebung sind eventuell Software-Entwickler beteiligt. Möglicherweise übernehmen sie die Verantwortung komplett.

Ist eine Verlagerung von Zuständigkeiten notwendig, sollten die Verantwortlichen hinterfragen, ob alle beteiligten Abteilungen die Veränderung unterstützen werden. Im Extremfall stellt sich die Frage, ob IaaS oder PaaS zur eigenen Organisation passen.

Mit der operativ-technischen Zuständigkeit fragt sich auch, ob das Budget der Verantwortlichkeit folgt. Dahinter steht die Herausforderung, dass eine Budget-Entscheidung über beispielsweise zusätzliches Datenvolumina schnell genug gefällt wird. Dieses Thema ist genauso wichtig wie Architekturentscheidungen oder eine sorgfältige Anbieteranalyse: Viele Projekte scheitern in der Praxis, weil die organisatorischen und budgetären Voraussetzungen nicht klar sind.

Beim Anbietervergleich lohnt sich ein Blick auf die Leistungspakete: Was ist inklusive und was wird wie Zusatzpakete abgerechnet? Denn je nach Abrechnungskriterien des Anbieters, etwa Volumina bei der Datenübertragung und -speicherung, Anzahl der Cores oder Nutzungszeit, ist die Rechnungshöhe anfangs noch schwer zu kalkulieren.

Werden Lastspitzen erwartet, zum Beispiel im Saisongeschäft in der Touristik, stellt sich die Frage, ob der Kunde die Skalierung durch den typischen Regelkreis aus Entdecken, Analysieren, Handeln und Reporting gestalten kann. Dafür braucht er möglichst einfache Stellschrauben. Und es lohnt ein Blick auf die Konditionen für Überschreitungen: Auf welche Weise drosselt der Anbieter das Angebot? Wie und wann informiert er über anstehende Engpässe? Ein gutes Monitoring ist hier Gold wert!

Mit kleinen Schritten beginnen

Entscheidung gefällt, los geht’s? Für die Cloud-Migration lohnt sich ein schrittweises Vorgehen: Für den ersten Feldtest eignet sich beispielsweise ein System, das wenig Abhängigkeiten hat, nicht kritisch ist beziehungsweise keine hohe Management-Sichtbarkeit hat. Der Lerneffekt für die Beteiligten aus Software-Entwicklung und Applikationsbetrieb ist größer, wenn nicht für alle oben genannten Kriterien eine Lösung bereit steht. Anschließend steigern die Verantwortlichen die Komplexität ihrer Projekte schrittweise, bis ein Grenznutzen erreicht ist.

Ergänzendes zum Thema
 
Über MaibornWolff

IaaS oder PaaS – eine Entscheidungshilfe

Zwei aaSe, wer sticht? (Teil 1)

IaaS oder PaaS – eine Entscheidungshilfe

23.09.15 - Ob disruptive Entwicklungen im Markt, digitale Transformationsvorhaben oder kürzere Time-to-Market von neuen Features: Public Cloud Computing wird für immer mehr Unternehmen zur Sourcing-Alternative. Doch welche Public-Cloud-Betriebsart passt zum eigenen Vorhaben: Infrastructure-as-a-Service (IaaS) oder Plattform-as-a-Service (PaaS)? lesen

* Michael Abey und Thomas Hengster, Software-Ingenieure bei MaibornWolff; Ekkehard Schmider ist Senior Marketing Manager und Mitglied der Geschäftsleitung beim IT-Dienstleister MaibornWolff.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43603668 / Technologien)