Was ist Low-Code?

04.02.2019

Was ist Low-Code? Low-Code ist eine Möglichkeit, Softwareanwendungen schnell, und mit minimalem Aufwand von Hand, zu entwerfen und zu entwickeln. Es ermöglicht Fachkräften, schneller und zuverlässiger Mehrwert zu schaffen. Mit der visuellen Modellierung in einer grafischen Ben

Was ist Low-Code? Low-Code ist eine Möglichkeit, Softwareanwendungen schnell, und mit minimalem Aufwand von Hand, zu entwerfen und zu entwickeln. Es ermöglicht Fachkräften, schneller und zuverlässiger Mehrwert zu schaffen. Mit der visuellen Modellierung in einer grafischen Benutzeroberfläche zum Zusammenstellen und Konfigurieren von Anwendungen überspringen die Entwickler die gesamte Infrastruktur und die Neuimplementierung von Patterns, die sie blockieren könnten, und gelangen direkt zu den unverwechselbaren 10% einer Anwendung.

WEITERLESEN