Keep on Rockin’ in the Agile World

24.09.2018

Wie beim Rock n' Roll sagen einige, dass Agile tot sein könnte. Vielleicht ist diese Nachricht etwas übertrieben, aber Tatsache ist, dass es in der Branche eine Menge Gerede darüber gibt, wie es Agile läuft. Die Dinge wurden wahr, als ich Anfang des Jahres an einem Gespräch mi

Wie beim Rock n' Roll sagen einige, dass Agile tot sein könnte. Vielleicht ist diese Nachricht etwas übertrieben, aber Tatsache ist, dass es in der Branche eine Menge Gerede darüber gibt, wie es Agile läuft.

Die Dinge wurden wahr, als ich Anfang des Jahres an einem Gespräch mit Kent Beck, einem der ursprünglichen Autoren des Agile Manifests, teilnahm. Er sagte, dass wir alles falsch verstanden hätten; was wir aktuell erleben, ist keineswegs das, was die Gruppe damals im Sinn hatte.

Darüber hinaus ist Kent nicht der einzige Manifestautor, der diese Meinung äußert. Dave Thomas hat das Gleiche auch mit Agile is Dead, Long Live Agility getan, und Andrew Hunt geht mit einer neuen Ideologie namens GROWS weiter.

All das hat mich zum Nachdenken gebracht. Was passiert mit Agile? Und wohin gehen wir als nächstes?

We Loved the Smell of Agile in the Morning

Hier können Sie weiterlesen