Das sich verändernde Gesicht einer Versicherung

09.02.2018

Die Versicherungsbranche muss sich mit den neuen digitalen Technologien und Richtlinien, die heute die Versicherungunternehmen und Versicherungen verändern, weiterentwickeln.

Die Versicherungsbranche muss sich mit den neuen digitalen Technologien und Richtlinien, die heute die Versicherungunternehmen und Versicherungen verändern, weiterentwickeln. Im Detail gehts es um den Wettbewerbsvorteil, der sich durch die digitale Transformation ergibt, und die Einhaltung der neuen Datenschutz-Grundverordnung, die im Mai 2018 in Kraft tritt. Die führenden Versicherungsunternehmen diskutieren derzeit über die Zukunft der digitalen Versicherung, wie innovative Lebensversicherungsprodukte angewendet werden können, und die Rolle von InsurTechs.

Innovative Ansätze
Viele Unternehmen nutzen digitale Technologien, um Versicherungen zugänglicher zu machen. Ein gutes Beispiel ist die Firma MicroEnsure. MicroEnsure entwickelt ein Lebensversicherungsprodukt für aufstrebende Dritte-Welt-Länder, die Zugang zu Versicherungen haben, aber einem höheren Risiko ausgesetzt sind. MicroEnsure bietet Lebensversicherungen in Zusammenarbeit mit Mobilfunkanbietern für die 5 Milliarden Menschen in Afrika / Asien an, die von weniger als 4 Dollar pro Tag leben. Das Unternehmen hat jetzt 60 Millionen registrierte Kunden, von denen 85% zuvor nicht versichert gewesen wären. Das System ist einfach und kostengünstig mit Kundeninteraktionen rund um Anrufe, SMS und mobile Anwendungen. Agenten vor Ort erleichtern die Registrierung und Ansprüche für Kunden, die oft nur eingeschränkten Zugang zu Mobiltelefonen haben. Dies hat die Verfügbarkeit von Lebensversicherungen erweitert und jetzt werden neue Formen des Schutzes eingeführt, einschließlich micro-health, politische Gewalt, Ernte- und mobile Versicherung.

Mehr erfahren ...