Explodierender Low-Code-Markt treibt OutSystems auf Rekordniveau von 63 Prozent Wachstum

02.02.2018

Laut OutSystems, dem Anbieter der führenden Plattform für die Entwicklung von Anwendungen mit Low Code, führt die beschleunigte Kundenakzeptanz zu einem Rekordwachstum in allen Geschäftsbereichen. Für das Jahr 2017 verzeichnete OutSystems ein jährliches Umsatzwachstum von 63 %.

Laut OutSystems, dem Anbieter der führenden Plattform für die Entwicklung von Anwendungen mit Low Code, führt die beschleunigte Kundenakzeptanz zu einem Rekordwachstum in allen Geschäftsbereichen. Für das Jahr 2017 verzeichnete OutSystems ein jährliches Umsatzwachstum von 63 Prozent. Das Unternehmen hat 275 neue Unternehmenskunden und über 50.000 neue Entwickler hinzugefügt.

"Unsere Kunden beschleunigen ihre Initiativen zur digitalen Transformation mit unserer Low-Code-Plattform", sagte Paulo Rosado, CEO von OutSystems. "Dieser Erfolg führt zu einer enormen Nachfrage von jedem wichtigen Markt auf der ganzen Welt."

OutSystems verweist auf eine erfolgreiche Low-Code-Einführung von Kunden wie Logitech, die in 18 Monaten mehr als 80 alternde Lotus Notes-Apps durch OutSystems ersetzt haben. Deloitte und Prudential haben kürzlich auf einer Branchenkonferenz die Leistungsfähigkeit der OutSystems-Plattform unter Beweis gestellt und eine Anwendung vorgestellt, bei der AI und IoT für die automatisierte Risikoanalyse verwendet werden.

"Wir sind begeistert, dass Kunden unsere Lösung für ein unglaublich breites Spektrum an digitalen Transformationsprojekten nutzen", sagte Pedro Pimenta, Chief Customer Officer von OutSystems. "Von der Rationalisierung der internen Abläufe bis hin zur Bereitstellung neuer, disruptiver Applikationen führen unsere Kunden Innovationen mit Low Code durch."

Mehr erfahren ...