Die 7 Größten Vorteile von Low-Code-Plattformen

10.11.2017

Was verwenden Sie, um benutzerdefinierte Anwendungen zu erstellen? Haben Sie die Vorteile von Low-Code-Plattformen in Betracht gezogen?

Viele Organisationen stellen heute fest, dass Low-Code-Entwicklung viele ihrer Anforderungen erfüllt. In der traditionellen App-Entwicklung schreiben Programmierer jede Codezeile per Hand. Im Gegensatz dazu erfordert eine Low-Code-Plattform, wenn überhaupt, nur sehr wenig manuelle Codierung. Stattdessen verwenden Entwickler einen intuitiven Drag-and-Drop-Editor, um Geschäftslogik, Integrationen und Benutzeroberflächen visuell zu modellieren und Applikationen zu erstellen. Wenn diese Low-Code-Plattform den gesamten Lebenszyklus abbildet, erfolgt das Generieren, Kompilieren und Bereitstellen des erforderlichen Codes automatisch.

Dank der Low-Code-Automatisierung können Benutzer qualitativ hochwertige Web- und mobile Apps deutlich schneller erstellen und bereitstellen - normalerweise in Wochen statt in Monaten.

IT-Abteilungen zu befähigen, die steigende Nachfrage nach neuen Apps zu erfüllen, ist nur einer der Vorteile von Low-Code-Plattformen. Diese Plattformen vereinfachen auch die Wartung und Aktualisierung von Apps. Dies ist angesichts der sich schnell ändernden Geschäftsanforderungen von heute hochkritisch. Wenn die Low-Code-Plattform robust ist, kann sie sich auch problemlos in die bestehende IT-Infrastruktur integrieren. Migrationen und Legacy-Enterprise-Systeme werden dadurch viel weniger zum Problem. 

Vollständigen Artikel lesen ...