Warum hasst jeder Enterprise Apps

19.07.2017

Jeder hasst Enterprise Apps. Enterprise ist eine Beleidigung. Warum? Denn es zaubert Bilder von Software mit dem Preis eines künstlerischen Meisterwerks und der Seele eines klobigen, massenhaft produzierten Chaos.

Jeder hasst Enterprise Apps.

Enterprise ist eine Beleidigung. Warum? Denn es zaubert Bilder von Software mit dem Preis eines künstlerischen Meisterwerks und der Seele eines klobigen, massenhaft produzierten Chaos.

Also, beschreiben Sie ein Stück Software als "Enterprise" und, es sei denn, Sie sind ein Vertriebsmitarbeiter, sind Sie wahrscheinlich spöttisch.

Es ist verständlich. Alle von uns haben gegen eine Benutzeroberfläche gekämpft, die entworfen wurde, um uns zu besiegen. Verwirrte Arrays von Konfigurationsmöglichkeiten. Inkonsistentes Verhalten, wiederholte Anfragen für dieselben Daten.

Aber warum ist es dazu gekommen?

In den vergangenen 10 Jahren haben wir eine benutzerzentrierte Revolution in der Softwareentwicklung gesehen. Die flüssige und ansprechende Software, die erstmals nur Apple-Fans genossen hatten, ist jetzt überall. Überall außer im Unternehmen.

Warum hasst jeder Enterprise Apps? Es ist kompliziert....

Lesen Sie weiter...