Schnelle und effiziente Software-Entwicklung mit OpenStack

Open Hybrid Cloud: Die ideale Plattform für DevOps-Umgebungen

| Autor / Redakteur: Malcom Herbert und Roger Nunn* / Florian Karlstetter

Open Hybrid Cloud: Vorteile für DevOps

In Zeiten, in denen es immer schwieriger wird, IT-Ausgaben zu rechtfertigen, bietet eine Open-Hybrid-Cloud-Umgebung eine Möglichkeit, Investitionen in zusätzliche Ressourcen überflüssig zu machen. Sie bietet den Nutzern alle erforderlichen Tools zur Koordination von Projekten und zum Austausch von Informationen. Da Teammitglieder Dateien über Cloud-Datenspeicher teilen sowie virtuelle Maschinen (VMs) erzeugen, duplizieren und gemeinsam nutzen können, vereinfachen und beschleunigen sich Software-Tests und damit die Qualitätssicherung. Dank schneller Virtualisierung bleibt Unternehmen mit DevOps mehr Zeit für jeden Release-Zyklus.

Obwohl Public-Cloud-Dienstleistungen in Unternehmen künftig an Bedeutung gewinnen werden, gibt es immer noch Sicherheitsbedenken hinsichtlich unternehmenskritischer Umgebungen wie Entwicklungs- oder Produktionssystemen. Hier vereint ein Open-Hybrid-Cloud-Ansatz das Beste aus den beiden Welten Public und Private Cloud, da er sowohl Sicherheit als auch Flexibilität bietet. Die Kombination aus DevOps und einer Open Hybrid Cloud gilt daher als ein Schlüssel für den Unternehmenserfolg.

Ein wichtiger Vorteil der Offenheit ist die Flexibilität. Nutzer von OpenStack, einer freien Software-Architektur für den Betrieb einer Cloud, erhalten absolute Transparenz über den gesamten Prozess. Sie können den Stack jederzeit einsehen sowie einfach und schnell verändern oder upgraden, sollten Services kostengünstiger oder funktionsreicher werden.

Bei der Nutzung von Rechen- und Speicherressourcen aus der Cloud ist es wichtig, Unternehmens-Richtlinien und -Verfahren beizubehalten. Integrierte Management-Funktionen, wie sie Open-Hybrid-Cloud-Lösungen bieten, sind dabei sehr hilfreich. Sie reichen von detaillierten Berichten zur Nutzung der Services bis zu Funktionen in Bereichen wie Überwachung, Fehlerbeseitigung, Betriebssystem-Wartung oder Systemkonfiguration.

Da sich die Entwickler innerhalb der Grenzen einer strukturierten Open Hybrid Cloud bewegen, arbeiten sie agiler und wesentlich schneller als mit traditionellen Entwicklungsmethoden. Dem bereits erwähnten "2013 State of DevOps Report“ von Puppet Labs zufolge veröffentlichen Unternehmen, die mit dem DevOps-Konzept arbeiten, ihren Code bis zu 30-mal schneller als traditionell aufgestellte Unternehmen, und das mit 50 Prozent weniger Fehlern.

Wenn Unternehmen oder einzelne Personen bei Bedarf innerhalb von Minuten neue Systeme und IT-Architekturen einrichten können, reduziert sich die Zeit für den Aufbau einer Software-Umgebung erheblich. In Verbindung mit einem automatisierten DevOps-Prozess profitieren Unternehmen dann von der Skalierbarkeit und Flexibilität einer Hybrid Cloud. Firmen, die künftig die Bereitstellung innovativer Software beschleunigen wollen, sollten DevOps, agile Entwicklungsmethoden und die Hybrid Cloud nutzen. Dann überwinden sie die traditionellen Barrieren zwischen Entwicklung, Software-Tests und IT-Betrieb.

Die Autoren

* Malcolm Herbert ist Director Consulting bei Red Hat, Roger Nunn ist Principal Architect bei Red Hat.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 42712687 / Technologien)