Ten Years After – O&O Defrag Free Edition

O&O verschenkt Defragmentierungslösung an Privatkunden

26.01.2011 | Redakteur: Elke Witmer-Goßner

Berliner Softwarehaus stiftet kostenlose Defragmentierung für Privatrechner.
Berliner Softwarehaus stiftet kostenlose Defragmentierung für Privatrechner.

Mit Defrag Free Edition 2011 bringt das Berliner Softwareunternehmen O&O nach zehn Jahren wieder eine kostenlose Defragmentierung für Privatanwender auf den Markt. So können nun auch eher technische Laien von den Vorteilen eines aufgeräumten Rechners profitieren.

Regelmäßige Defragmentierung trägt zu kürzeren Zugriffszeiten bei, während gleichzeitig die Mechanik geschont und sich damit die Lebensdauer der Hardware verlängert. Zudem erhöht sich bei einem plötzlichen Datenverlust die Wahrscheinlichkeit, dass diese Daten auf dem defragmentierten Rechner wiederhergestellt werden können. Außerdem verkürzt sich die Dauer einer Datensicherung, zum Beispiel die Erstellung eines Images.

Funktionen und Download

In O&O Defrag Free Edition, das technisch auf der kostenpflichtigen Vollversion basiert, kann der Zeitpunkt für die regelmäßige Defragementierung festgelegt werden. Sobald mobile Systeme, wie beispielsweise Notebooks oder Netbooks, nicht mehr an eine externe Stromquelle angeschlossen sind, wird die Defragmentierung unterbrochen, um so die volle Akkuleistung für das mobile Arbeiten bereitzuhalten.

Die Laufwerke sind in Geschwindigkeitszonen eingeteilt, dadurch verkürzt sich nicht nur die Dauer des System- oder Programmstarts, sondern es wird eine Fragmentierung von Programmdateien von vornherein ausgeschlossen.

Interessierte Anwender finden die kostenlose Software Defrag Free Edition auf der Website von O&O Software.

Testversion für Firmenkunden

Die kostenpflichtige Premium-Variante für 49,90 Euro (Update 29,90 Euro) bietet einen stark erweiterten Funktionsumfang. So kann der Anwender in der Vollversion aus acht Defragmentierungsmethoden wählen, die Zoneneinstellung individuell konfigurieren, zahlreiche Einstellungen vornehmen und beliebig viele Zeitpläne zur automatischen Defragmentierung anlegen.

Die herstellerunabhängige Optimierung für Solid State Drives (SSDs) ist ebenfalls nur in der Professional Edition möglich. Für die Defrag 14 Professional Edition stellt O&O eine kostenlose, 30-tägige Testversion zur Verfügung.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2049363 / Tools & Utilities)