Suchen

Ab sofort verfügbar: Microsoft Office, Sharepoint, Exchange und Lync aus der Cloud Office 365 vereint Office und Collaboration als Online Service

| Redakteur: Florian Karlstetter

Microsoft hat die sofortige Verfügbarkeit von Office 365 bekanntgegeben. Damit haben Anwender die Möglichkeit, zu fest definierten monatlichen Kosten auf Office-Applikationen, Sharepoint Online, Exchange Online und Lync Online von nahezu jedem internetfähigem Endgerät zuzugreifen.

Firmen zum Thema

Cloud Services: Microsoft bietet Office 365 in verschiedenen Editionen an – für KMUs bis 50 Mitarbeiter bis hin zu großen, international tätigen Unternehmen.
Cloud Services: Microsoft bietet Office 365 in verschiedenen Editionen an – für KMUs bis 50 Mitarbeiter bis hin zu großen, international tätigen Unternehmen.
( Archiv: Vogel Business Media )

Nach der Fernwartungs-Konsole Windows Intune und Dynamics CRM Online ist mit Office 365 nun der dritte, groß angekündigte Cloud Service von Microsoft offiziell verfügbar. Beim Vertrieb setzt Microsoft - ähnlich wie bei Dynamics CRM Online - primär auf Partner, die Office 365 in ihre bestehenden Angebote einbinden und als Dienstleistung bereitstellen sollen.

Mit Office 365 können Anwender ihre gewohnte Arbeitsumgebung auch aus der Cloud heraus nutzen, mit allen Vorteilen, die sich hieraus ergeben: Allen voran der ortsunabhängige und gemeinsame Zugriff auf Dateien sowie hohe Verfügbarkeit – das alles zu transparenten, klar kalkulierbaren Kosten. Die Abrechnung der Cloud Services erfolgt monatlich, das heißt es können monatlich Lizenzen hinzugekauft oder auch wieder stillgelegt werden.

Office 365 beinhaltet Lösungen, die Mitarbeitern im Unternehmen von den bisherigen lokal installierten Office-Produkten bekannt sind: Microsoft Word, Excel, PowerPoint, OneNote, Access und weitere Anwendungen. Die Online-Versionen von Exchange und Sharepoint eröffnen zusätzlich neue Wege der Zusammenarbeit, vereinfachen den Austausch von Dokumenten und Informationen unabhängig von den Endgeräten.

Ralph Haupter, General Manager und Area Vice President, Microsoft Deutschland. (Archiv: Vogel Business Media)

„Mit Office 365 legt die Cloud endgültig ihre Reifeprüfung ab: Moderne und stets aktuelle Online Services verhelfen Unternehmen zu mehr Effizienz und Produktivität durch eine verbesserte Kommunikation und Zusammenarbeit“, sagt Ralph Haupter, Vorsitzender der Geschäftsführung Microsoft Deutschland und Area Vice President International. „Office 365 bedeutet einen Quantensprung für den Geschäftsalltag bei mittelständischen Unternehmen und Großkonzernen. Aber auch kleine Unternehmen profitieren von Funktionen und Nutzungsmöglichkeiten, die bisher nur großen Unternehmen offen standen.“

Auf der nächsten Seite erfahren Sie, was Google im Vorfeld des weltweiten Produkt-Launches von Office 365 hält.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2052177)