Suchen

Gratis-ERP-Baukasten mit Datenintegration aus Drittsystemen Novabit zeigt Nuclos Open Source ERP 3.4

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Novabit hat Nuclos Open Source ERP 3.4 veröffentlicht. Die als ERP-Baukasten vertriebene Software kann jetzt Daten aus Drittsystemen integrieren und auf Legacy-Systeme zugreifen.

Firmen zum Thema

Mit dem Update liefert Novabit visualisierte Workflows und anpassbare Arbeitsbereiche.
Mit dem Update liefert Novabit visualisierte Workflows und anpassbare Arbeitsbereiche.

Unter dem Namen Nuclos verspricht Novabit ein ERP-System, das Unternehmen schnell und kostengünstig an individuelle Geschäftsprozesse anpassen können. Mit der jetzt vorgestellten Version 3.4 erweitert der Anbieter die kostenlos verfügbare Open-Source-Software um individuelle Arbeitsumgebungen, visuelle Workflows und Funktionen zur Datenintegration.

Die Integration von Daten aus Drittsystemen funktioniert über so genannte "virtuelle Entitäten". Anwender können damit auf Daten zugreifen, ohne diese vorher in Nuclos überführen zu müssen. So lassen sich etwa Stammdaten aus Lecacy-Systemen weiter nutzen.

Mit "Nuclos Workspaces und Desktops" bietet die ERP-Lösung nun Arbeitsbereiche für einzelne Nutzer oder Nutzergruppen an. Konfigurierbar sind beispielsweise Bildschirmaufteilung, Sortierreihenfolgen und Spaltenauswahlen. Ebenso lassen sich Startbildschirme und Menüs an Anforderungen verschiedener Anwender anpassen.

Durch visualisierte Workflows sollen Anwender Arbeitsabläufe schließlich besser als bisher nachvollziehen können. Hierbei verfügbare Gestaltungselemente reichen von Fortschrittsanzeigen über frei zuweisbare Symbole bis hin zu regelbasierten Farbkennzeichnungen.

Nuclos 3.4 ist ab sofort als Download zu haben.

(ID:34451620)