Accenture und Microsoft bieten Hybrid-Cloud-Lösung an

Neue Plattform für einfacheres Cloud Brokerage

| Redakteur: Elke Witmer-Goßner

Mit dem Betrieb der neuen Hybrid-Cloud-Plattform sollen Kunden von der langjährigen Erfahrung bei der Implementierung von IT-Lösungen der Partnerunternehmen Microsoft, Accenture und Avanade profitieren.
Mit dem Betrieb der neuen Hybrid-Cloud-Plattform sollen Kunden von der langjährigen Erfahrung bei der Implementierung von IT-Lösungen der Partnerunternehmen Microsoft, Accenture und Avanade profitieren. (Bild: Accenture)

Accenture und Microsoft gehen mit einer gemeinsamen Plattform für die Hybrid Cloud an den Markt. Die neue hybride Cloud-Lösung für Microsoft Azure können Kunden Anwendungen aus der Wolke in die Unternehmens-IT einbinden und alles „as a service“ anbieten.

„Accenture Hybrid Cloud Solution for Microsoft Azure“ wurde gemeinsam mit dem Microsoft-Partner Avanade entwickelt und finanziert. Kunden sollen so insbesondere von der gebündelten Branchenexpertise, der Umsetzungserfahrung und dem Technologieangebot der drei Unternehmen profitieren.

Die Microsoft-Cloud-Plattform mit Microsoft Azure, Windows Server und Microsoft System Center soll Großunternehmen hyper-skalierbare und hybride Fertigkeiten für Windows Server mit Hyper-V, System Center und Azure Pack in den eigenen Rechenzentren bieten. Die Integration mit der Accenture Cloud Platform unterstützt Multi-Plattform-Umgebungen mit Self Service-Provisioning für jede Anwendung. Ein zentrales Dashboard kontrolliert Cloud Brokerage sowie Management-Fertigkeiten und sorgt unternehmensweit für einen hohen Grad an Governance, Verlässlichkeit, Sicherheit und operativer Leistungsfähigkeit.

Im Rahmen der Partnerschaft wird zudem ein breites Spektrum professioneller Services zur Unterstützung der Kunden beim Definieren und Umsetzen ihrer jeweiligen Ziele in der Cloud angeboten. Diese Services basieren vor allem auf dem Branchen-Know-how von Accenture und der Erfahrung mit Transformationsprojekten von der Strategie über die Migration bis zu Implementierung und Managed Services. Zudem verfügen die Avanade-Experten über langjährige Erfahrung im Umgang mit Microsoft-Technologien.

Der international agierende Bergbau-Konzern Freeport-McMoRan hat die neue Lösung als Pilotkunde eingeführt, um eine Plattform für das Internet der Dinge einzuführen, mit der die Abläufe in den Minen verbessert werden sollen. Betriebsleiter der Minen können somit Situationen nahezu in Echtzeit analysieren, bei Bedarf sofort korrigierend eingreifen und im Idealfall die Produktivität deutlich steigern.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43118267 / Hosting und Outsourcing)