Web-Sperrfunktionen für Schulen, Universitäten und Weiterbildungsunternehmen

Netop Vision 7.2 verspricht mehr Kontrolle im Klassenzimmer

26.08.2011 | Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Peter Schmitz

Mit Netop Vision überwachen Lehrer die Computernutzung ihrer Schüler.
Mit Netop Vision überwachen Lehrer die Computernutzung ihrer Schüler.

Mit der Klassenraum-Management-Lösung Vision 7.2 bietet Netop Anwendern erweiterte Sperrfunktionen. Per Layered Service Provider (LSP) können Administratoren HTTP- und HTTPS-Webseiten blockieren. Zusätzlich sind Plug-Ins für Internet Explorer, Firefox und Opera verfügbar. Außerdem neu: Benutzerführung in Niederländisch, Finnisch, Schwedisch.

Die Klassenraum-Management-Lösung Netop Vision soll Lehren und Dozenten dabei unterstützen, Schüler gezielt zu betreuen und Lerninhalte effektiv zu vermitteln. Hersteller Netop hat jetzt Version 7.2 der Software vorgestellt und will das Interesse Lernender damit noch besser auf die richtigen Inhalte lenken.

Helfen sollen dabei erweiterte Web-Sperrfunktionen. Nicht zum Lehrplan gehörende HTTP- oder HTTPS-Seiten lassen sich damit gezielt blockieren. Hierfür nutzt der Hersteller Layered Service Provider (LSP) – eine zum Microsoft Windows Winsock 2 Service Provider Interface (SPI) gehörende Funktion, die alle verfügbaren Browser einbezieht. Zusätzlich bietet Netop Plug-Ins für Internet Explorer 9, Mozilla Firefox 4 und Opera.

Für Benutzeroberfläche und Hilfedateien des Lehrermoduls bietet der Hersteller jetzt weitere Sprachversionen an: Niederländisch, Finnisch und Schwedisch. Wie bisher sind auch Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch verfügbar.

Netop Vision 7.2 ist ab sofort zu haben. Eine kostenlose Testversion gibt es als Download beim Hersteller.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 2052695 / Office und Betriebssysteme)