Suchen

Fujitsu bringt CA Nimsoft auf Cloud IaaS Trusted Public S5 Monitoring und Service Desk als ITMaaS

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Fujitsu bietet CA Nimsoft Monitor und CA Nimsoft Service Desk weltweit per Cloud an. Das IT Management as a Service (ITMaaS) soll System- und Administrationskosten bei Unternehmen aller Größen senken.

Firma zum Thema

Fujitsus IT Management as a Service ist ab sofort in Europa, Afrika und Nahem Osten verfügbar.
Fujitsus IT Management as a Service ist ab sofort in Europa, Afrika und Nahem Osten verfügbar.
(Bild: Fujitsu)

Fujitsu Technology Solutions (Fujitsu) erweitert das Cloud-Portfolio um Dienste, mit denen Anwender klassische IT und Cloud-Services zuverlässig betreiben können. Die dabei verwendete Software stammt vom Technologiepartner CA und überwacht unter anderem Server, Cloud Services, Datenbanken, Applikationen, Netzwerke und Dateisysteme. Zudem decken die Werkezuge ITIL-Workflows ab.

Lösungen von CA Nimsoft Monitor und CA Nimsoft Service Desk werden über Fujitsu Cloud IaaS Trusted Public S5 bereitgestellt. Vormals hieß die Infrastruktur Fujitsu Global Cloud Platform.

Im Einzelnen wirbt Fujitsu mit folgenden ITMaaS-Angeboten:

  • Fujitsu Service Desk as a Service liefere eine umfassende SaaS-basierte IT-Service-Management-Lösung. Die beinhaltet vorkonfigurierte und ITIL-zertifizierte Workflows, die das gesamte Service-Spektrum verwalten, koordinieren und verbessern sollen.
  • Fujitsu Monitoring as a Service biete eine einheitliche Benutzeroberfläche für die Überwachung aller wichtigen dynamischen Ressourcen, auf die sich Unternehmen verlassen müssen – egal ob in der Cloud, im eigenen Rechenzentrum oder in Kombination. Ein Set vordefinierter Monitoring-Regelwerke stelle sicher, dass die Business Services jederzeit optimal laufen.

Fujitsu IT Management as a Service ist Teil des Fujitsu Data Center Management & Automation-Portfolios. Das Angebot ist ab sofort in der EMEA-Region verfügbar.

(ID:42237477)