VeliQ MobiDM 4.8 nutzt Afaria 7 SP3 und Webroot 3.3

Mobile Device Management für iOS 7

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Andreas Donner

MobiDM ist ein mandantenfähiges Mobilgerätemanagement aus der Cloud.
MobiDM ist ein mandantenfähiges Mobilgerätemanagement aus der Cloud. (Bild: VeliQ)

Mit MobiDM 4.8 unterstützt die von VeliQ angebotene „mobility platform as a service“ (mPaaS) die Betriebssysteme iOS 7 und Windows Phone 8. Optimiert wurden zudem Verbrauchsmanagement, Lokalisierung und Leistung.

VeliQ hat MobiDM 4.8 freigegeben. Die aktualisierte Plattform für Mobilgerätemanagement (Mobile Device Management, MDM) unterstützt unter anderem Apples neuestes Mobilbetriebssystem iOS 7 sowie Microsoft Windows Phone 8, einschließlich MDM-Steuerung und MobiDM Windows Phone 8-App.

Zudem führt der Hersteller folgende Funktionen auf:

  • Das MobiDM-Verbrauchsmanagement stellt den Telefon- und Datenverbrauch eines Gerätes grafisch oder tabellarisch dar;
  • Ein Lokalisierungsdienst ermittelt den aktuellen Standort des Gerätes;
  • Leistungsverbesserungen sollen Skalierbarkeit und den Anwenderkomfort des MobiDM-Webportals erhöhen;
  • Unter der Haube nutzt MobiDM nun Techniken von Afaria 7 SP3 und Webroot 3.3;
  • Die Sprachen Portugiesisch (Brasilien) und Russisch werden unterstützt.

VeliQ beschreibt MobiDM als Cross-Platform-Management für Mobilgeräte nebst Anwendungsmanagement, Content-Management, Sicherheitsfunktionen und Back-End-Integration über eine vereinheitlichte Konsole. Damit liefere man Unternehmen ein skalierbares und mandantenfähiges Mobilgerätemanagement.

Weitere Details zu VeliQ MobiDM 4.8 gibt es beim Hersteller.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42334834 / System-Management)