Suchen

Sophos bietet Mobile Control als SaaS-Variante an Mobile Device Management als Service

| Redakteur: Stephan Augsten

Der IT- und Datensicherheitsspezialist Sophos stellt die Sicherheitslösung Sophos Mobile Control jetzt auch als Cloud-Service bereit. Dadurch sollen auch Unternehmen mit begrenzten Ressourcen und wenig Erfahrung ihre mobilen Geräte verwalten können.

Sophos Mobile Control erlaubt es unter anderem, die Passwort-Nutzung zu erzwingen oder App-Installationen zu unterbinden.
Sophos Mobile Control erlaubt es unter anderem, die Passwort-Nutzung zu erzwingen oder App-Installationen zu unterbinden.

Das Mobile Device Management (MDM) rückt angesichts der zunehmenden Nutzung mobiler Endgeräte in den Vordergrund. Allerdings verfügt nicht jedes Unternehmen über die technischen und personellen Ressourcen, um mobile Geräte zu überwachen und mittels Richtlinien zu steuern.

Diese Lücke soll eine SaaS-Version (Software as a Service) von Sophos Mobile Control schließen. Die gehostete Variante der erst im August veröffentlichten Sophos Mobile Control 2.5 soll die Hardware-Kosten reduzieren und den Zeitaufwand fürs MDM minimieren.

Mittels Zugriff über die Cloud lässt sich „Sophos Mobile Control aaS“ laut dem Hersteller einfach und in Minutenschnelle einrichten, ohne in die bestehende IT-Infrastruktur eingreifen zu müssen. Der Administrator kann mittels Browser über eine zentrale Web-Konsole sämtliche Funktionen bedienen.

Diese umfassen unter anderem das Durchsetzen von Richtlinien und Vorschriften, um beispielsweise einen Internt-Zugfriff über unsichere Netzwerke zu verhindern. Darüber hinaus kann der Admin integrierte Sicherheitsfunktionen von iOS-, Android-, Blackberry- und Windows Mobile-Geräten aktivieren oder die Geräte bei Verlust sperren bzw. löschen.

Matthias Pankert, Vice President Product Management bei Sophos, glaubt fest daran, dass Cloud-Sicherheitslösungen aufgrund ihrer Flexibilität und Skalierbarkeit wichtiger werden: „Aufgrund der immer größeren Vielzahl an zu verwaltenden Sicherheitslösungen wird das Management einzelner Bereiche, und dabei vor allem Mobilgeräte, oftmals vernachlässigt. Unsere neue Lösung stellt die Kontrolle und das Management dieser Geräte sicher, sogar für kleine Gruppen innerhalb eines Unternehmens.“

Sophos bietet im Übrigen weitere mobile Lösungen an, beispielsweise die kostenlose Antivirus-Lösung „Sophos Mobile Security“ für Android und die iOS-Gratis-App „Sophos Mobile Encryption“, die den Zugriff auf verschlüsselte Dateien in Cloud-Speicherdiensten ermöglicht. Weitere Informationen zu den mobilen Sicherheitslösungen von Sophos finden sich auf der Hersteller-Webseite.

(ID:35506420)