Containerverkehr zwischen privater und öffentlicher Cloud

Mirantis integriert Kubernetes in OpenStack

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Ab April soll es ein technische Preview für Mirantis OpenStack Express verfügbar sein.
Ab April soll es ein technische Preview für Mirantis OpenStack Express verfügbar sein. (Bild: Mirantis/Vimeo)

Mirantis und Google wollen Kubernetes und OpenStack miteinander integrieren. Entwickler sollen somit Docker-Container in Minuten implementieren sowie zwischen privaten OpenStack-Clouds und öffentlichen Cloud verschieben.

Automatisierung auf allen Ebenen: Während Kubernetes Docker-Container orchestriert, sorgt OpenStack für eine automatisierte Bereitstellung von Infrastrukturressourcen. OpenStack-Anbieter Mirantis und Kubernetes-Initiator Google wollen beide Lösungen jetzt miteinander verzahnen.

Entwickler erhielten damit unmittelbaren Zugriff auf Kubernetes-Cluster mit Docker-Containern – ohne dafür eigenes eine Infrastruktur errichten zu müssen. Komplette Umgebungen ließen sich zudem zwischen privaten OpenStack-Clouds und öffentlichen Clouds verschieben, wenn diese Kubernetes unterstützen. Wenig überraschendes Beispiel hierfür ist die Google Cloud Platform.

Die jetzt angekündigte Integration nutzt Murano, das Anwendungskatalog-Projekt der OpenStack-Umgebung. Murano konfiguriert automatisch die Datenverarbeitungs-, Speicher- und Networking-Ressourcen für Kubernetes-Cluster und sorgt für die Integration von OpenStack-Infrastrukturkomponenten wie Load Balancer und Firewalls. Anschließend könne Murano die Docker-Anwendung auf dem Kubernetes-Cluster implementieren und den Lebenszyklus der Anwendung managen.

„Mit unserer Entwicklungsarbeit in Kooperation mit Google, mit der wir das Potential von Kubernetes mit Mirantis OpenStack kombinieren, erleichtern wir den Entwicklern das Management großer Mengen an Docker-Containern“, erklärt Adrian Ionel, CEO von Mirantis. „Kubernetes automatisiert das Management von Docker-Containern, während OpenStack die Konfiguration und Implementierung der Infrastrukturressourcen automatisiert, auf denen diese Container laufen. Durch gemeinsame Nutzung dieser beiden Technologien können sich Entwickler auf die Entwicklung von Software konzentrieren, weil die zugrundeliegende Infrastruktur einfach tut, was sie tun soll.“

Das Murano-Kubernetes-Paket wurde auf StackForge veröffentlicht; ab April soll es eine technische Preview auf Mirantis OpenStack Express geben. Details und eine Demo liefert Mirantis im Unternehmensblog.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43235054 / Hosting und Outsourcing)