Interaktive Berichte und Dashboards für Blackberry, iPhone und iPad MicroStrategy Mobile bringt Business Intelligence auf mobile Endgeräte

Redakteur: Florian Karlstetter

Business Intelligence-Funktionen von MicroStrategy lassen sich jetzt auch auf mobile Endgeräte übertragen. Damit können Anwender jetzt auch über Blackberry, iPhone oder auch iPad direkt auf Berichte, Geschäftsdiagramme und Dashboards zugreifen.

Firmen zum Thema

MicroStrategy bietet seine Business Intelligence-Funktionen nun auch für mobile Endgeräte an.
MicroStrategy bietet seine Business Intelligence-Funktionen nun auch für mobile Endgeräte an.
( Archiv: Vogel Business Media )

Die Business Intelligence-Plattform von MicroStrategy ermöglicht die Analyse, Überwachung und Darstellung unternehmensweit gespeicherter Daten - und das neuerdings auch auf mobilen Endgeräten wie Blackberry, iPhone oder iPad.

So können iPad-Anwender per Touchscreen mit Reports und Dashboards aus MicroStrategy interagieren und die gewünschten Sortier-, Filter-, Pivoting- und Drilling-Operationen ausführen. Herstellerangaben zufolge brauchen Berichte und Dashboards für die Darstellung auf dem iPad nicht neu formatiert werden.

MicroStrategy nennt einige Beispiele für die mobile Nutzung der BI-Plattform: So können Pharmareferenten auf dem Weg zum Kunden aktuelle Marktanteilsanalysen, Umsatzhistorien und Lagerbestände einsehen, Einkäufer können direkt beim Lieferanten Bestands- und Produktionsdaten abrufen, um sicherzustellen, dass die Lieferungen „just in time“ eintreffen.

„Was den Datenzugriff und die Interaktion angeht, erwarten wir mit der wachsenden Verbreitung mobiler Geräte eine radikale Veränderung im Verhalten von BI-Anwendern“, so Sanju Bansal, COO von MicroStrategy. „Die MicroStrategy Plattform ist für diese anspruchsvollen Benutzer und die funktionsstarken mobilen Anwendungen bestens vorbereitet.“

(ID:2045602)