Videoplattform für Organisationen

Microsoft startet Stream Preview

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Interessierte dürfen die Microsoft Stream Preview kostenlos testen.
Interessierte dürfen die Microsoft Stream Preview kostenlos testen. (Bild: Microsoft)

Mit Stream präsentiert Microsoft eine Videoplattform für Unternehmen und Organisationen. Neben sozialen Funktionen bietet der Dienst auch ein Rechtemanagement per Azure Active Directory.

Die jetzt von Microsoft vorgestellte Videoplattform erinnert ein wenig an YouTube. Anwender können Videos bequem per „Drag and Drop“ hochladen, in Webseiten einbetten oder liken. Statt mit der ganzen Welt lassen sich die Inhalte dabei auch mit begrenzten Nutzerkreisen innerhalb des eigenen Unternehmens teilen.

Das Rechtemanagement der auf Office 365 Video aufbauenden Lösung wird per Azure Active Directory umgesetzt. Anwender können somit sicherstellen, dass nur Einzelpersonen oder Teams auf Inhalte zugreifen.

Aktuell als Preview verfügbar, bietet die plattformübergreifende Lösung bereits eine auf Hashtags basierende Suchfunktion sowie per „Machine Learning“ generierte Trends. Anwender können zudem einzelnen Kanälen folgen.

In Zukunft sollen weitere Features folgen. Microsoft plant Live-Übertragungen, intelligente Suchanfragen mit Gesichtserkennung und Audiotranskripten sowie die Integration mit Business Apps. Ebenfalls angedacht sind die zentrale Verwaltung von Rechten und Einstellungen durch die jeweilige IT-Abteilung sowie die Freigabe der Microsoft Stream APIs für Partner.

Interessierte dürfen die Microsoft Stream Preview kostenlos ausprobieren. Vorausgesetzt wird dabei die Registrierung mit der offiziellen E-Mail eines Unternehmens oder einer Bildungseinrichtung.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44187717 / Content Management)