Suchen

Desktopclient und erweitertes Administrationswerkzeug Messenger „ginlo @work“ für Windows

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Brabbler kündigt einen Desktop-Client für die auf Geschäftskunden zugeschnittene Messengerlösung „ginlo @work“ an. Mit einem erweiterten Administrationstool sollen IT-Verantwortliche zudem große Anwenderzahlen leichter als bisher verwalten.

Firmen zum Thema

Die im Bild bereits dargestellte Anwendung für macOS soll „bald“ folgen.
Die im Bild bereits dargestellte Anwendung für macOS soll „bald“ folgen.
(Bild: Brabbler)

Mit der jetzt als Beta vorgestellten Windows-Software können Nutzer „ginlo @work“ parallel zum Smartphone oder ganz unabhängig von der mobilen App verwenden – diese ist dann nur noch zur Erstregistrierung nötig. Als native Windows-Anwendung biete die Software dabei ein höheres Sicherheitsniveau als browserbasierte Lösungen, weil keine geheimen, privaten Schlüssel im Browser verarbeitet werden müssen.

Zudem kündigt Brabbler ein erweitertes Administrierungstool an. Dank dessen neuer Managementfunktionen sollen IT-Abteilungen große Nutzerzahlen leichter als bisher verwalten.

Brabblers Business Manager ist seit Anfang 2018 auf dem Markt. Der Anbieter bewirbt die Lösung als hochsicher und kompatibel mit der DSGVO. Mit einer einzigartigen hierarchischen Verschlüsselungsmethode liefere man Unternehmen ein zentrales Archiv bei voller Datenhoheit.

Windows-Client und das aktualisierte Verwaltungswerkzeug wird Brabbler auf der it-sa 2018 in Nürnberg vorstellen. Auf der vom 9. bis 11. Oktober stattfindenden IT-Sicherheitsmesse präsentiert sich der Anbieter in Halle 10.1 auf Stand 526. Interessierte können sich überdies schon jetzt um eine Teilnahme am Beta-Programm für den Desktop-Client bewerben.

(ID:45491450)