Office, ERP und Collaboration aus einer Hand

Materna startet Cloudworker Suite

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Stephan Augsten

Auf Wunsch hilft Materna auch bei WLAN-Infrastruktur und Internetanbindung.
Auf Wunsch hilft Materna auch bei WLAN-Infrastruktur und Internetanbindung. (Bild: Materna)

Die Materna Cloudworker Suite stellt kleineren Unternehmenseinheiten komplette IT-Arbeitsplätze zur Verfügung. Der Anbieter agiert dabei als Cloud-Broker und übernimmt Administration sowie Monitoring. Einen eigenen Serverraum brauchen Kunden trotzdem.

Mit der Cloudworker Suite beschreibt Materna eine Rundum-sorglos-Lösung mit flexibler Laufzeit. Das Angebot richtet sich insbesondere an Start-ups, KMU oder kleinere Unternehmenseinheiten. Die genannten Organisationen sollen damit auch ohne eigene IT-Abteilung agieren. Das beworbene Leistungsspektrum reicht vom Netzwerk über Laptops bis zum ERP-System.

Wenngleich die Offerte auch Hardware und IT-Infrastruktur beinhaltet, rückt der Dienstleister seine eigene Cloud-Expertise in den Vordergrund. Als Cloud-Broker vermittele man Kunden alle Leistungen aus einer Hand, setze ausschließlich auf zertifizierte Cloud-Services und achte auf die Einhaltung kundenspezifischer Kundenrichtlinien.

Zudem bietet Materna ein integriertes Service-Monitoring; Störungen an IT-Arbeitsplätzen würden damit proaktiv erkannt und gelöst. Ein einziger Service Desk diene derweil als zentraler Ansprechpartner – ganz gleich ob Probleme bei Endgeräten oder Cloud-Diensten auftreten. Schließlich kümmert sich Materna auch um anfallende Updates.

Zu möglichen Bestandteilen der modularen Lösung zählen beispielsweise Office 365, Internet-Zugang und WLAN, die ERP-Lösung SAP Business byDesign oder die Collaboration-Plattform SharePoint. Zudem beliefert Materna Kunden mit Servern, Notebooks sowie Dateidienste sowie Funktionen fürs Scannen und Drucken.

Die Materna Cloudworker Suite ist eine „Pay as you go“-Lösung mit flexibler Laufzeit und werde garantiert innerhalb von 30 Tagen nach der Bestellung bereitgestellt. Die monatlichen Kosten der Arbeitsplätze sind gestaffelt nach Anzahl der Anwender.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43978141 / Hosting und Outsourcing)