Suchen

Telekom bietet SaaS-Plattform für große Unternehmen Marketplace for Enterprise gratis testen

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Auf dem Business Marketplace for Enterprise bietet Deutsche Telekom auf große Unternehmen zugeschnittene Software as a Service (SaaS) an, darunter Anwendungen für Projektmanagement, Nachhaltigkeitsaktivitäten oder Zeiterfassung.

Firmen zum Thema

Das Angebot basiert auf dem bereits bekannten Cloud-Portal für Mittelständler.
Das Angebot basiert auf dem bereits bekannten Cloud-Portal für Mittelständler.
(Bild: marketplace.t-systems.com)

Mit Prinzip und Technik des bereits 2012 gestarteten Cloud-Portals für Mittelständler will die Deutsche Telekom jetzt auch große Unternehmen begeistern. Auf dem von T-Systems betriebenen Business Marketplace for Enterprise können Kunden mit wenigen Klicks Geschäftslösungen verschiedener Anbieter kostenlos 30 Tage lang testen, und bei Gefallen bequem buchen.

Als für Großkunden zugeschnittene Software-as-a-Service-Angeboten listet die T-Systems:

  • Forcont erleichtert dem Personal-Bereich die Arbeit: Die Lösung legt für jeden Mitarbeiter eine digitale Akte an, die alle Informationen übersichtlich abspeichert.
  • ZEP ist eine Lösung für Arbeitszeiterfassung und -auswertung in Projekten, die Mitarbeiter auch mobil via App über Smartphones und Tablets nutzen können.
  • Die Projektmanagementsoftware Projekta beinhaltet unter anderem Module für Zeiterfassung, CRM und Projektcontrolling.
  • Projecterus vereinfacht das Multiprojektmanagement, inklusive Projekt- und Ressourcenplanung, Projektcontrolling und Dokumentenablage.
  • Die Lösung WeSustain erfasst alle Nachhaltigkeitsaktivitäten im Unternehmen, führt dabei unterschiedliche Dateiformate und Umrechnungseinheiten zusammen und erstellt Nachhaltigkeitsberichte.
  • PadCloud bietet mobiles Dokumentenmanagement: Beispielsweise können Mitarbeiter durch festgelegte Gültigkeitsdauer oder regional eingegrenzte Verfügbarkeit genau bestimmen, wer wann welche Unterlagen bekommt und nutzen kann.
  • Das GRC Cockpit dokumentiert, überwacht und analysiert alle Compliance-Aktivitäten in Unternehmen und erstellt daraus eine Übersicht zum Risikomanagement.

Anwender verwalten die gebuchten Applikationen über ein zentrales Portal. Große Konzerne sollen so IT-Kosten und -Administrationsaufwand senken. Als Zahlungsoptionen für den Business Marketplace for Enterprise akzeptiert der Anbieter Lastschrift, Paypal, ClickandBuy oder Kreditkarte.

(ID:43159250)