Suchen

Enterprise Collaboration Out-of-the-Box Lösung und Plattform in einem: das Bitrix Intranet Portal

| Autor / Redakteur: Nikolai Zotow / Florian Karlstetter

Die Nutzung von Enterprise 2.0 setzt ein Intranet Portal voraus. Der russische Anbieter Bitrix, zu dessen Kundenstamm Unternehmen wie Volkswagen Russland und Gasprom gehören, bietet mit seiner neuen Version 9.0 des Bitrix Intranet Portals eine Kombination aus Lösung und Plattform für diesen Zweck an.

Firma zum Thema

Mitmachen und gewinnen: CloudComputing-Insider und Bitrix verlosen 15 Lizenzen der Bitrix Intranet Portal Extranet Edition.
Mitmachen und gewinnen: CloudComputing-Insider und Bitrix verlosen 15 Lizenzen der Bitrix Intranet Portal Extranet Edition.
( Archiv: Vogel Business Media )

Das Bitrix Intranet Portal lässt sich schnell und einfach installieren. Nach der Installation kann man auch gleich anfangen, damit zu arbeiten. Die Enterprise 2.0-Software verfügt über eine große Bandbreite an unternehmensrelevanten Anwendungen.

Durch die Gruppenfunktion können permanente oder temporäre Arbeitsgruppen in schwarzen Brettern, gemeinsamen Datenbereichen und einer Termin- und Aufgabenplanungsfunktion ihre Zusammenarbeit effizienter gestalten. Die Synchronisation des Kalenders, der Aufgaben und des Adressbuchs mit Outlook erfolgt durch die eingebaute Sharepoint-Schnittstelle. Hierzu ist die Installation von Sharepoint nicht erforderlich.

Office-Integration

Office-Dokumente, also Excel-Tabellen, Word-Dateien oder ähnliches kann man ebenfalls in das Portal einbinden. So kann der Nutzer nach Inhalten in den Dokumenten selbst aus dem Portal heraus suchen. Ein weiterer Punkt ist die Organisation von Betriebsabläufen, die das Bitrix Intranet Portal unterstützt. Diese Betriebsabläufe, wie beispielsweise die Genehmigung von Urlaub, Ausgaben oder eine Berichtsfunktion kann der Nutzer als regelgestützten Prozess selbst definieren.

Neben dem Lösungsaspekt fungiert das Intranet Portal auch als Plattform, auf die jedes Unternehmen für die Entwicklung eigenständiger Funktionen aufsetzen kann. Das Portal ist in PHP programmiert und Code-Offen. Darunter versteht man, dass der Code dem einsetzenden Unternehmen bekannt und die Weiterentwicklung gestattet ist.

Unterstützung des Active Directory

Um bestehende Daten in das Portal einbinden zu können, sieht Bitrix die Integration von Active Directory vor. Bei der Installation kann der Administrator die Liste der Mitarbeiter in wenigen Schritten einbinden. Je nach Version ist auch ein Extranet-Modul vorhanden, mit dem sich externe Geschäftspartner mit ähnlichem Funktionsumfang wie im Intranet unabhängig davon einbinden lassen.

Der kombinierte Plattform/Lösungsansatz ist preislich interessanter als die reine Plattform oder Lösung. Eine Plattform kommt wegen dem damit verbundenen Entwicklungsaufwand auf 150.000 bis 300.000 Euro bei einer angenommenen Unternehmensgröße von 500 Mitarbeitern. Die Lösung ist günstiger, schlägt aber immerhin noch mit 70.000 bis 100.000 Euro zu Buche. Die Kombination aus beidem ist mit einem Investitionsvolumen von 40.000 bis 50.000 Euro eine günstige Alternative.

Gewinnen Sie eine Lizenz des Bitrix Intranet Portal

Zusammen mit Bitrix verlost CloudComputing-Insider.de insgesamt 15 Lizenzen der Bitrix Intranet Portal Extranet Edition im Gesamtwert von über 26.000 Euro. Die Extranet Edition enthält an die 30 Module und bietet einen geschützten Informationsbereich für die Kommunikation mit externen Partnern oder Kunden.

Um am Gewinnspiel teilzunehmen müssen Sie lediglich drei Fragen richtig beantworten und mit etwas Glück gewinnen Sie dann eine Lizenz der Bitrix Intranet Portal Extranet Edition im Wert von 1759 Euro. Jede Lizenz gilt für ein Jahr und 25 User. Teilnahmeschluss ist der 15.11.2010.

Tipp der Redaktion: Um die Fragen richtig beantworten zu können empfehlen wir einen Blick auf die Produktseite von Bitrix zu werfen. Die Fragen können nach dem Login jeweils nur einmal beantwortet werden.

Nehmen Sie jetzt am Gewinnspiel teil.

(ID:2047508)