Enger mit FlexNet Manager und AdminStudio Suites verzahnt

Lizenzmanagement in App Portal optimiert

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Flexera-Kunden können Anwendungen paketieren und Regeln für die Kostenverrechnung aufstellen.
Flexera-Kunden können Anwendungen paketieren und Regeln für die Kostenverrechnung aufstellen. (Bild: Flexera)

Per Upgrade macht Flexera das App Portal zum integralen Bestandteil von FlexNet Manager Suite und AdminStudio Suite. Unternehmen biete man damit ein verbessertes Lizenzmanagement sowie mehr Komfort bei Einreichung und Nachverfolgung von Bestellungen.

Mit dem App Portal hilft Flexera Unternehmen, Enterprise App Stores einzurichten und Selfservice-Dienste für Mitarbeiter anzubieten. Ein jetzt veröffentlichtes Upgrade integriert die Lösung enger mit weiteren Lösungen des Anbieters.

So bezieht App Portal jetzt Daten aus der FlexNet Manager Platform. Dabei werden Anzahl erworbener, genutzter und noch verfügbarer Lizenzen berücksichtigt. Mit diesen Daten können Workflowprozesse Anfragen automatisch weiterleiten und bearbeiten. Zudem filtert App Portal Anfragen nach Unternehmensgruppen, etwa Abteilungen, Kostenstellen oder Ländern. Damit sollen Organisationen Regeln für Softwarezugriff und Kostenverrechnung leichter als bisher implementieren und verwalten.

Des Weiteren ist App Portal enger mit der AdminStudio Suite verknüpft, einer Lösung für Kompatibilitätstests, Anwendungspaketierung und Migration. Damit sollen Flexeras Kunden nun paketierte Anwendungen schnell, effizient und automatisiert an eigene Bereitstellungssysteme übergeben.

Schlussendlich will Flexera mit dem aktualisierten App Portal für mehr Komfort bei der Einreichung und Nachverfolgung von Bestellungen sorgen. Mitarbeiter dürfen jetzt mehrere Anfragen zu einer Bestellung zusammenfassen. Zudem können Software- und Hardware-Artikel zu Paketen gebündelt werden – wenn einzelne Komponenten üblicherweise gemeinsam bestellt werden oder voneinander abhängig sind. Als möglichen Anwendungsfall nennt der Anbieter die Erstausstattung eines neuen Mitarbeiters.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 38353000 / Deployment)