Fabasoft Cloud Developer Conference in Linz

Lernen, wie Cloud Computing das Business verändert

| Redakteur: Elke Witmer-Goßner

Bereits im Sommer führte die Fabasoft Cloud Developer Conference zahlreiche Teilnehmer in die Grundlagen der Cloud-App-Entwicklung ein.
Bereits im Sommer führte die Fabasoft Cloud Developer Conference zahlreiche Teilnehmer in die Grundlagen der Cloud-App-Entwicklung ein. (Bild: Fabasoft)

Experten aus den Bereichen Medien, IT und Marketing liefern bei der Cloud Developer Conference des Softwareherstellers und Cloud-Anbieters Fabasoft Antworten auf aktuelle Fragen, die der Trend Cloud Computing aufwirft.

Cloud Computing verändert die Geschäftswelt und schafft neue Möglichkeiten für die Abwicklung unternehmensübergreifender Geschäftsprozesse. Doch welches Modell – Private, Public oder Hybrid Cloud – ist das Richtige und wie können Unternehmen diese Technologien zur ihrem Vorteil einsetzen und welche Potenziale ergeben sich daraus? Antworten auf diese Fragen wollen renommierte Keynote-Speaker und Referenten während der kostenlosen Konferenz vom 12. bis 14. Dezember 2012 in Linz, Österreich, geben.

Stefan Ried, Mitglied im Business Technology Futures Team von Forrester, wagt als Keynote-Speaker bei der Konferenz einen Blick in die IT-Zukunft und spricht über die Chancen, die sich bereits heute für Marketing und Vertrieb ergeben. Christian Muntwiler, Dozent der St. Galler Business School, erklärt in seiner Keynote die Marktpositionierung in Zeiten der Cloud und wie Customer Web Portale diese unterstützen.

Beide Sichten vereint Gerald Reischl. Der Chefredakteur von futurezone.at schaffte es, mit seinem Team in zwei Jahren futurezone.at zu Österreichs führender Hightech-Seite zu machen. Worauf es dabei ankommt, präsentiert Reischl exklusiv auf der CDC in seinem Vortrag „Von der Special-Interest- zur Top-Site“.

Mehr als nur App-Entwicklung

Andreas Dangl, Geschäftsführer bei Fabasoft, freut sich besonders über das abwechslungsreiche Programm, das den Teilnehmerinnen und Teilnehmern in Linz geboten wird und das umfangreiche Informationen über die App-Entwicklung hinaus vermittelt. „Kernthemen der kostenlosen Cloud Developer Conference (CDC)“, erklärt Dangl, „sind die Entwicklung von Cloud Apps, die Vermarktung von Cloud-Services über Partnerprogramme und vor allem der Nutzen dieser Services für Business-Anwendungen.“

Am ersten Konferenztag stehen Grundlagen-Trainings zur App-Entwicklung und zu Webtechnologien auf dem Programm. Der zweite Konferenztag gehört den Keynote-Sprechern u.a. Stefan Riedl, Christian Muntwiler und Gerald Reischl. Den dritten Tag schließlich bestimmen die Workshops und Break-out-Sessions zu App-Entwicklung, zum Geschäftsprozessmanagement und zu Webtechnologien und Vermarktung.

Die Fabasoft Cloud Developer Conference ist eine Veranstaltung für Entscheider, Software-Entwickler, Partner und Marketingverantwortliche, die die Zukunft der IT im Ökosystem der mehrfach ausgezeichneten Fabasoft Cloud Plattform mitgestalten wollen. Der Bogen reicht von der modellbasierten Entwicklung von Cloud-Apps, über deren effizienten Einsatz bis hin zur Vermarktung über innovative Business-Modelle. Die Teilnahme an der CDC ist kostenlos, allerdings ist die Teilnehmerzahl begrenzt.

Das detaillierte Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung findet sich unter cdc.fabasoft.com.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 37073360 / Entwicklung)