Suchen

Verschlüsselungslösung Sticky Password 5.0 läuft vom USB-Stick oder als Browsererweiterung Lamantine Software liefert kostenloses Passwortmanagement

Redakteur: M.A. Dirk Srocke

Mit Sticky Password 5.0 Free bietet Lamantine Software eine kostenlose Version des eigenen Tools für Passwort-Management an. Die eingedeutschte Lösung speichert in einer verschlüsselten Datenbank Account-Passwörter, Formulardaten und Notizen. Anwender können das Werkzeug auf USB-Sticks installieren oder als Browser-Erweiterung für Opera nutzen.

Gratis, aber ohne Bluetooth-Authentifizierung: Sticky Password 5.0 Free.
Gratis, aber ohne Bluetooth-Authentifizierung: Sticky Password 5.0 Free.
( Archiv: Vogel Business Media )

Der tschechische Anbieter Lamantine Software hat eine kostenlose Version von Sticky Password 5.0 vorgestellt. Das für Einzelanwender und kleinere Unternehmen gedachte Werkzeug speichert Passwörter, Formulardaten und Notizen in einer verschlüsselten Datenbank. Statt vieler Passwörter müssen sich Computernutzer somit nur noch einen Zugangscode für passwortgeschützte Desktop- oder Webanwendungen merken.

Die verschlüsselte Datenbank von Sticky Password erfüllt laut Hersteller auch militärische Sicherheitsstandards. Standardmäßig verschlüsselt Sticky Password Daten per AES mit 256 Bit, wahlweise stehen weitere Algorithmen zur Verfügung: Blowfish, Twofish, Gost, Sapphire II, Diamond II, FROG oder SCOP.

Mobile Anwender können das Werkzeug auf einem USB-Stick installieren, um auch unterwegs von dem Passwortmanager zu profitieren. Für den Webbrowser Opera gibt es zudem eine Erweiterung, um Online-Formulare schnell und sicher auszufüllen.

Sticky Password 5.0 Free ist als kostenloser Download verfügbar, bietet jedoch einen eingeschränkten Funktionsumfang. Die PRO-Version ist ab 11 Euro pro Nutzer zu haben und unterstützt eine unbegrenzte Accountzahl, weitere Verwaltungsfunktionen sowie eine Authentifizierung per Bluetooth.

(ID:2050936)