Dokumentenmanagement im Vergleich

Klassisches DMS versus SharePoint – welche Unterschiede gibt es?

| Autor / Redakteur: Ulrich Gerke / Susanne Ehneß

Postkorb und Workflow

Wie schon angedeutet, sind offensichtlich doch nicht alle Systeme gleich, und dies gilt auch für die häufig in DMS-Lösungen integrierten Postkorb- und Workflow-Module und deren Funktionsumfang.

Dieses ist wichtig zu wissen, wenn es um die Einführung einer ganzheitlichen DMS-Lösung in einer Verwaltung oder Behörde geht. Erfahrungsgemäß sind Postkorb-/Workflow-Projekte weniger gut als erste Einführungsprojekte einer neuen, verwaltungsweiten DMS-Lösung geeignet, stellen aber aus strategischer Verwaltungssicht diejenigen Projekte mit dem höheren Nutzenpotential (im Vergleich zu reinen Archivprojekten) dar.

Warum sind bei der Einführung einer neuen DMS-Lösung diese Projekte nicht unbedingt als Pilotprojekte geeignet? Das zeigt in der Regel die Praxis selbst: Postkorb-/Workflow-Projekte sind typischerweise um den Faktor 2 bis 5 teurer als klassische Archivprojekte, also Projekte mit späten Erfassungsszenarien. Wesentliche Kostentreiber derartiger Projekte sind:

  • höhere Analyse- und Implementierungsaufwendungen,
  • höhere interne Aufwendungen zur Umstellung der Ablauforganisation,
  • höhere Trainings- und Supportaufwendungen für Endbenutzer.

Ist eine DMS-Lösung allerdings bereits länger in einer Verwaltung erfolgreich etabliert, so ist der Wechsel von einer klassischen elektronischen Archiv- beziehungsweise Aktenablage zu einer frühen Dokumentenerfassung mit Postkorb-/Workflow-Lösung durchaus sinnvoll und sehr nutzbringend. Vor allem, wenn es sich um Prozesse handelt, die eine hohe Repetition der Abläufe (Frequenz gleichartiger Vorgänge) beinhalten oder eine „systemgeführte“ Fall- oder Sachbearbeitung stattfinden soll.

Grundsätzlich ist festzustellen, dass Postkorb-/Workflow-Komponenten sowohl in DMS-Lösungen als auch im MS SharePoint nicht immer selbstverständlich sind und einen weit gefächerten Funktionsumfang im Standard besitzen. Hier ist dann häufig Individualprogrammierung oder Zukauf von Drittlösungen und deren Integration notwendig. Fertige Postkörbe wie in den typischen DMS-Lösungen lassen sich im SharePoint-Standard so nicht finden.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 42675140 / Content Management)