Suchen

Versiv-Zertifizierungstester werden mit Linkware Live ausgestattet Kabelzertifizierungs-Tool mit Cloud-Anbindung

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Linkware Live, eine SaaS von Fluke Networks, soll es Lieferanten, Kabelinstallateuren und Projektmanagern jederzeit und überall ermöglichen, Testergebnisse von Verkabelungsprojekten mittels eines Versiv-Zertifizierungstesters hochzuladen, zu verwalten und zu analysieren.

Firma zum Thema

Zur Validierung und Kontrolle von Prüfergebnissen mit Linkware Live genügt ein beliebiges Smart-Device mit integriertem Browser.
Zur Validierung und Kontrolle von Prüfergebnissen mit Linkware Live genügt ein beliebiges Smart-Device mit integriertem Browser.
(Bild: Fluke Networks)

Linkware Live arbeitet Fluke Networks zufolge mit den Versiv-Zertifizierungstestern DSX-5000, Optifiber Pro und Certifiber Pro zusammen. Der laut Hersteller kostenlose, allen Versiv-Kunden zur Verfügung stehende cloudbasierende Dienst könne Echtzeitzugriff auf Testergebnisse ermöglichen, den Support auf Techniker im Außendienst ausdehnen und kostspielige Fahrten, die nur der Einsammlung von Testdaten oder dem Transport des Testers zurück in die Zentrale dienen, überflüssig machen.

Indem Testdaten regelmäßig auf Linkware Live geladen werden, können Projektmanager Datenverlust verhindern und Projektfortschritte kontinuierlich überwachen. Außerdem sortiere Linkware Live Testergebnisse automatisch nach Auftrag, wodurch die Zusammenführung von Dateien auf mehreren Testern überflüssig werde.

Fluke Networks führt die Software in englischer Sprache ein. Weitere Sprachversionen sollen im Januar 2015 folgen.

(ID:42986235)