Mobil und HIPAA-konform

Jive aktualisiert Collaboration-Tools

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Der Identity Service soll Nutzern das Leben per Single Sign-On vereinfachen.
Der Identity Service soll Nutzern das Leben per Single Sign-On vereinfachen. (Bild: Jive)

Jive Software aktualisiert seine Intranet- und Community-Lösungen für Wirtschaft und Gesundheitswesen. Neben mobilen Erweiterungen, HIPAA-konformer Plattform und Social Listening verspricht der Anbieter einen Identity Service.

Mit dem WorkHub hatte Jive Software (Jive) erst im Februar eine Geschäftslösung mit Funktionen für Mitarbeitereinbindung, Kundenbindung und Gesundheitswesen vorgestellt. Jetzt ergänzt der Anbieter die Offerte um weitere Funktionen und kündigt zudem einen Identity Service an.

Beim Identity Service handelt es sich um einen Single Sign-On für interne und externe Kommunikationsgruppen. Die Lösung vereinheitliche so alle Aspekte des geschäftlichen Ökosystems einer Person und ermögliche eine nahtlose Zusammenarbeit über Unternehmensgrenzen hinweg.

Die WorkHub-Neuerungen richten sich an verschiedene Nutzergruppen und Anwendungsfelder.

Mitarbeitereinbindung

Die „Employee Engagement solution“ gibt es ab sofort als neues Unternehmenskommunikations-Bundle für die interne Kommunikation. Das beinhalte neue Funktionen, darunter: Vereinfachte Content-Veröffentlichung, automatisch abonnierte Nachrichten-Streams, konfigurierbare Nachrichtenseiten sowie personalisierbare E-Mail-Digests und Metriken zur Analyse.

Des Weiteren hat Jive das mobile Intranet erweitert. Nutzer können nun Fotos direkt von ihrem Smartphone aus mit ihrer Community teilen, Orte benennen und verlinken sowie damit verbundene Dokumente erstellen. Künftige Erweiterungen sollen zudem eine weitere Lokalisierung, verbesserte Metriken, zusätzliche Sicherheitsanforderungen und Bildsammlungen umfassen.

Kundeneinbindung

Zur aktuellen Version der „customer engagement solution“ gehören ein neues Events Center, eine aktualisierte Browser-Erfahrung und erweiterte Analytik. Geplant sind eine Social Listening Integration mit Sysomos sowie eine erweiterte Eventanalyse-Funktionalität.

Gesundheitswirtschaft

Jives Angebot umfasst nun auch HIPAA-konformes Echtzeit-Messaging für Klinikpersonal. Mit „Jive Chime for team collaboration“ sind Konversationen nachverfolgbar. Nutzer können zudem per Video kommunizieren und Ruhezeiten festlegen Schließlich umfasse die Aktualisierung ein Support-Center für den direkten, fachlichen Austausch mit externen Fachleuten.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43969064 / Unified Communications & Collaboration)