Suchen

Netzwerkmangement-Software mit Flow Analyzer und Support für virtuelle Infrastrukturen IT-Analysten testen Entuity EYE Enterprise 2011 praxisnah

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Entuity bietet mit Eye of the Storm eine Softwaresuite an, zu der eine Netzwerkmanagement-Lösung gehört. Wie gut die funktioniert, soll jetzt ein Test des Instituts zur Analyse von IT-Komponenten (IAIT) zeigen. Über einen Monat hinweg wurde EYE Enterprise 2011 auf einer Infrastruktur betrieben, wie sie auch in typischen Rechenzentren zu finden ist.

Die Tester nutzten auch technische und wirtschaftliche Berichtsfunktionen sowie Dashboards von EYE Enterprise 2011.
Die Tester nutzten auch technische und wirtschaftliche Berichtsfunktionen sowie Dashboards von EYE Enterprise 2011.
( Archiv: Vogel Business Media )

Entuity wirbt mit einem Analystenbericht für die eigene Netzwerkmanagement-Software EYE Enterprise 2011. Unabhängige Experten des Instituts zur Analyse von IT-Komponenten (IAIT) sollen die Lösung dafür über einen Monat lang unter praxisnahen Bedingungen getestet haben.

Die genutzte Infrastruktur habe dabei dem entsprochen, was auch in modernen Rechenzentren zu finden ist: Router und Switches verschiedener Hersteller, WLAN-Zugangspunkte, Server und Workstations mit verschiedenen Betriebssystemen sowie virtuelle Maschinen.

Die Geräte wurden automatisch von EYE Enterprise 2011 erkannt und anschließend einer weitergehenden Analyse unterzogen. Hierzu gehörten unter anderem Inventardetails, betriebliche Leistung oder initiative Warnmeldungen. Die Analysten nutzten dabei auch browserbasiertes Mapping, ergänzende technische und wirtschaftliche Berichtsfunktionen sowie Dashboards.

Als Fazit bescheinigt der Bericht der Software eine Fülle nützlicher Funktionen für die Überwachung von Servern und Netzwerkkomponenten. Zudem eigne sich die Lösung dafür, Datenübertragungen im Netzwerk zu analysieren und Service Level Agreements (SLA) durchzusetzen. Besonders gelobt haben die Analysten die Mappingfunktion, die Unterstützung virtueller Infrastrukturen sowie den integrierten Flow Analyzer.

Den IAIT-Bericht mit dem Titel „Schaltzentrale für das Rechenzentrum“ gibt es zum Download auf Homepage von Entuity. Dort bietet der Hersteller auch weitere Reviews seiner Produkte an.

(ID:2050332)