Auf Wachstumskurs: Cloud Services Made in Germany

Initiative für mehr Rechtssicherheit in der Cloud

| Autor / Redakteur: Kai Schwarz / Florian Karlstetter

Die Initiative Cloud Services Made in Germany vereint Anbieter von Cloud-Lösungen aus den Bereichen IaaS, PaaS sowie SaaS und ist weiter auf Wachstumskurs.
Die Initiative Cloud Services Made in Germany vereint Anbieter von Cloud-Lösungen aus den Bereichen IaaS, PaaS sowie SaaS und ist weiter auf Wachstumskurs. (Bild: Cloud Services Made in Germany)

Mehr Rechtssicherheit beim Umgang mit Cloud Services möchte die Initiative Cloud Services Made in Germany erreichen. 2014 haben sich weitere Anbieter von Cloud-Lösungen Cloud Services Made in Germany angeschlossen.

Die Initiative Cloud Services Made in Germany ist weiter auf Wachstumskurs. Im März 2014 haben sich weitere Unternehmen aus Deutschland der Plattform aus Cloud-Spezialisten angeschlossen. Die 2010 von AppSphere gegründete Initiative Cloud Services Made in Germany möchte Anbieter von Lösungen aus den Bereichen Infrastructure-as-a-Service (IaaS), Platform-as-a-Service (PaaS) und Software-as-a-Service (SaaS) eine Plattform bieten und für mehr Rechtssicherheit beim Einsatz von Cloud Services sorgen.

Gründung und Hauptsitz in Deutschland

Wer der Initiative beitreten möchte, muss allerdings einige Bedingungen erfüllen: Zum Beispiel muss ein Cloud Service-Anbieter, der Cloud Services Made in Germany beitreten möchte, seinen Hauptsitz in Deutschland haben und das Unternehmen hier auch gegründet haben. Verträge mit Service Level Agreements (SLA) müssen nach deutschem Recht abgeschlossen werden und der Gerichtsstand für alle vertraglichen und juristischen Angelegenheiten muss ebenfalls in Deutschland liegen. Cloud Service Made in Germany möchte nicht nur die Großen der Cloud-Branche ansprechen, sondern auch jungen und kleinen Anbieter von Cloud Services eine Plattform bieten. Darum wurde laut der Cloud-Initiative der Jahresbeitrag auf 250 Euro netto begrenzt.

Neue Mitglieder

Wie AppSphere mitteilt, haben sich im März 2014 acht weitere Unternehmen der Initiative Cloud Services Made in Germany angeschlossen. Neu im Verbund der Cloud-Spezialisten sind die Unternehmen acmeo, BEO, FNT Cloud Solutions, Jobspreader/Wollmilchsau, Matrix42, p.l.i. solutions, QualityHosting und SYCOR.

SaaS- und IaaS-Lösungen von acmeo

Als mehrfach prämierter, stark wachsender Value Added Distributor mit Praxishintergrund vertreibt acmeo innovative White Label SaaS- und IaaS- Lösungen an IT-Systemhäuser in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Neben Schulungen sowie Marketing- und Vertriebsvorlagen zu den Produkten unterstützt acmeo Systemhaus-Partner mit Seminaren wie „Erfolgreicher Vertrieb von Managed Services” und „Erfolgsfaktoren im Systemhaus”.

Software für Zoll und Versand von BEO

BEO hat sich auf Softwareprodukte und Dienstleistungen für die Bereiche Zollabfertigung und Versandabwicklung spezialisiert. 1987 vom Geschäftsführer Clemens Sexauer gegründet, beschäftigt das Unternehmen inzwischen mehr als 160 Mitarbeiter an vier Standorten.

Planung und Betrieb von IT-Infrastruktur mit FNT Cloud Solutions

FNT Cloud Solutions bietet eine Cloud-basierte SaaS-Lösung zur Planung und dem Betrieb der IT-Infrastruktur. FNTs Software wird bereits seit 1994 weltweit bei Unternehmen, Rechenzentren, Telekommunikationsdienstleistern und Behörden von mehr als 25.000 Benutzern verwendet, erklärt FNT.

Jobspreader automatisiert das Personalmarketing

Wollmilchsau ist eine Digitalagentur für Personalmarketing und Employer Branding. Zu den Kunden der Hamburger gehören Konzern- und Mittelstandsunternehmen sowie Personaldienstleister und Personalberatungen aus der gesamten DACH-Region. Mit Jobspreader bietet die Digitalagentur eine Lösung zum Automatisieren des Personalmarketings.

Workspace Management von Matrix42

Matrix42 bietet Software für das Arbeitsplatzmanagement an. Mehr als 2.500 Kunden – darunter BMW, Infineon und Carl Zeiss – verwalten laut Anbieter mit den Workspace Management-Lösungen von Matrix42 rund 2,5 Millionen Arbeitsplätze weltweit.

Spezialist für Projektcontrolling p.l.i. solutions

Der Schwerpunkt der Unternehmensberatung p.l.i. solutions sind IT- und Workforce-Management. Das Unternehmen bietet mit den zwei Cloud Services PROCESS HR und PROCESS PC Lösungen für die Bereiche Personaleinsatzplanung und Projektcontrolling.

QualityHosting bietet Hosted Exchange

QualityHosting ist nach eigenen Angaben Deutschlands Marktführer für die Cloud-Solution Hosted Exchange und bietet ein erweitertes Cloud-Portfolio für Unternehmen jeder Größe. Der Branchenpionier ist seit seiner Gründung 1998 auf Microsoft-basierte Technologien für geschäftskritische IT-Anwendungen spezialisiert.

IT-Outsourcing-Leistungen von SYCOR

SYCOR betreibt für seine Kunden einzelne Teilbereiche oder die komplette IT professionell in seinen sicheren Rechenzentren. Als mittelstandsorientierter IT-Komplettdienstleister orientiert sich das Unternehmen an den individuellen Kundenanforderungen – und die Kunden wählen selbst Leistungen bedarfsgerecht aus.

Weitere Informationen zur Initiative Cloud Services Made in Germany finden sich im Internet.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42619733 / Verbände und Initiativen)