Suchen

Prognose von Gartner zu BPaaS, SaaS, IaaS, PaaS Infrastructure-as-a-Service-Markt wächst am schnellsten

| Redakteur: Katrin Hofmann

Um 19,6 Prozent soll der weltweite Umsatz, der mit Public-Cloud-Services erzielt wird, in diesem Jahr erstarken, schätzen die Analysten von Gartner. Westeuropa ist dabei einer der umsatzträchtigsten Märkte.

Cloud-Service-Provider sollten für eine nachhaltige, globale Cloud-Strategie zweigleisig fahren.
Cloud-Service-Provider sollten für eine nachhaltige, globale Cloud-Strategie zweigleisig fahren.
(© T. L. Furrer - Fotolia.com)

Auf rund 109 Milliarden US-Dollar könnte der weltweite Markt für Public- Cloud-Angebote 2012 anwachsen. Den Analysten von Gartner zufolge entspräche das einem Zuwachs von 19,6 Prozent.

BPaaS mit größtem Umsatzanteil

Den größten Anteil am Gesamtmarkt sollen demnach Angebote für Business-Process-as-a-Services (BPaaS) haben, nämlich 77 Prozent. Dabei versteht Gartner Cloud Advertising, also Werbung in der „Wolke“, als Teilsegment von BPaaS, der Abbildung von Geschäftsprozessen in der Cloud. Der BPaaS-Markt soll – vor allem wegen der Cloud-Werbung – rund 84,2 Milliarden US-Dollar Umsatz erreichen. 2011 waren es noch 72 Milliarden US-Dollar.

Den zweitgrößten Anteil am Gesamtumsatz hat Software as a Services (SaaS). Hier soll der Umsatz 2012 rund 14,4 Milliarden US-Dollar betragen. Am schnellsten wachsen könnte der Infrastructure-as-a-Service-Markt (IaaS-Markt), um 45 Prozent auf etwa 6,2 Milliarden US-Dollar. Auch der Platform-as-a-Service-Umsatz (PaaS) soll hoch sein, auch wenn dieses Segment einen vergleichsweise kleinen Marktanteil habe. Als laut Gartner „kritischer Wachstumstreiber unter anderem für BPaaS und SaaS“ soll PaaS 2012 rund 1,2 Milliarden US-Dollar Umsatz erreichen. Mit Cloud-Management- inklusive Backup- und Recovery-Services und Cloud-Security-Angebote könnten Anbieter zirka 3,3 Milliarden US-Dollar einnehmen.

Regionale Unterschiede und mögliche Strategie

Die höchsten Zuwachsraten erwartet Gartner zwar in den Schwellenländern des asiatisch-pazifischen Raums, in Großchina, Eurasien und in Lateinamerika. Die Märkte mit dem höchsten Volumen am Gesamtmarkt und ebenfalls Zuwachsraten allerdings sind Nordamerika und Westeuropa. Dies verlange, so Gartner, von Cloud-Service-Providern einen zweigleisigen Ansatz: die Betrachtung sowohl der „High-Volume-“ als auch der „High-Growth“-Märkte. Diese seien beide wichtig für eine nachhaltige, globale Strategie. □

(ID:35662850)