Wintereinbruch bei Informatica

Informatica Cloud Winter 2014 revolutioniert Cloud-Integration

| Redakteur: Elke Witmer-Goßner

Der Informatica Cloud Winter 2014 optimiert die Integrationsfähigkeiten von Services und Prozessen in Echtzeit und setzt damit neue Standards für Cloud-Integrationsplattformen.
Der Informatica Cloud Winter 2014 optimiert die Integrationsfähigkeiten von Services und Prozessen in Echtzeit und setzt damit neue Standards für Cloud-Integrationsplattformen. (Bild: Informatica)

Mit Informatica Cloud Winter 2014 stellt die Informatica Corporation die neueste Version ihrer cloud-basierten Integrations- und Data-Management-Lösungen vor. Die neue Edition verfügt über Funktionen für einfache Integrationsprozesse, die Daten, Services und Unternehmensgrenzen umspannen.

Unterstützt durch Informatica Vibe, der – laut Informatica - branchenweit ersten und einzigen einbettbaren virtuellen Datenmaschine (VDM), soll Informatica Cloud Winter 2014 die Produktivität des Unternehmens und der Datenintegration mit Verbesserungen in den Bereichen Cloud Data, Service, Prozessintegration, Cloud Master Data Management (MDM), Cloud Test Data Management (TDM) und Cloud Prozessautomatisierung auf eine neue Stufe heben. So können Anwender mit Hilfe neuartiger Funktionen mit Echtzeitdaten, Services oder Prozessintegration einheitliche Geschäftsprozesse entwerfen. Mobile Nutzer haben jetzt breitere Optionen für die Prozessautomatisierung. Und auch für die Generierung von Testdaten wurde die Produktivität optimiert.

Produktivitätssteigerung in Echtzeit

Informatica Cloud Winter 2014 verbessert die Integration von Daten und Applikationen in Echtzeit, während für Nutzer aus den Fachbereichen eines Geschäftszweigs gleichzeitig eine erhöhte Produktivität erzielt werden kann:

  • Cloud-Daten, Service und Prozessintegration werden über eine neue Funktion bei der Service- und Prozessintegration zusammengeführt. Dies ermöglicht Nutzern eine standardisierte Echtzeitintegration in die Cloud über alle Applikations-Services, Prozesse und Systeme hinweg. Der modell-getriebene Design-Ansatz verbessert die Zusammenarbeit, sodass Prozessanalysten aus den Fachbereichen und Integrationsentwicklern auch ohne spezielle Entwicklerfähigkeiten, produktive Services und Prozessautomatisierungs-Applikationen bereitstellen können. Auf der Informatica Cloud entwickelte Integrationen können als REST APIs angezeigt werden, um einen reibungslosen Zugang zu Prozessen und Daten jeder Nutzer-Applikation zu ermöglichen, inklusive mobiler Applikationen, Web Mashups und Business Partnern.
  • Ein neues Global Repository beschleunigt das Teilen wiederverwendbarer Cloud-Integrationsprozesse – Stichpunkt Crowdsourcing – innerhalb des Unternehmens oder unternehmensübergreifend, um Entwicklungsprozesse zu optimieren, fördert die Zusammenarbeit bei komplexen Geschäftsprozessen und soll zu schnellerer Entwicklung und Anwendung von Integrationsprojekten führen.
  • Indem abteilungsübergreifende Prozess mit dem neuen Mid-Stream-Writer nahtlos integriert werden, erzielen Nutzer einen verbesserten Datenfluss. Somit können auch Unternehmensprozesse entwickelt werden, die sich über mehrere Abteilungen und die individuellen Cloud-Applikationen (Salesforce, CRM, Marketo, Workday etc.) erstrecken.
  • Der Salesforce Outbound Message Support ist jetzt durch benutzerdefinierte und integrierte Templates erweitert. Events in Salesforce können nun einfach implementiert und wieder verwendbar integriert werden.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42430389 / Technologien)