Suchen

Cloud-Software-Anbieter kauft BI-Knowhow Infor übernimmt Birst

Autor: Katrin Hofmann

Der Anbieter von branchenspezifischen Cloud-Applikationen Infor verleibt sich den Cloud-Business-Intelligence (BI)-, -Analytics- und -Data-Visualization-Spezialisten Birst ein.

Firmen zum Thema

Infor zieht sich weiteres Cloud-Knowhow.
Infor zieht sich weiteres Cloud-Knowhow.
(Bild: Pixabay)

Dank der Übernahme von Birst sollen die Infor-Kunden mehr Transparenz in ihre Geschäftsabläufe bringen, ihre Entscheidungsprozesse beschleunigen können und Korrelationen und Prognosen in einem „hochgradig zugänglichen User-Interface“ offen gelegt bekommen. Infor selbst verspricht sich eine kurzfristige Beschleunigung des eigenen Wachstums. Der Konzern spricht zudem von einer „gemeinsamen langfristigen Vision für datenbasierte Geschäftsmodelle.“

Mit der BI-, Analytics und Data-Visualization-Plattform von Birst lassen sich standardisierte Daten je nach Bedarf sammeln, verarbeiten und präsentieren. Die Plattform verbindet das gesamte Unternehmen über ein Netzwerk virtualisierter BI-Instanzen, die auf einer gemeinsamen Analyse-Infrastruktur aufbauen. Der Funktionsumfang beinhaltet ETL (Extract, Transform, Load), operative Reportings, Dashboards, semantische Erfassung, Visualisierung, Smart Discovery und Data Blending. Zu den Kunden von Birst zählen unter anderem American Express Global Business Travel, Kellogg’s, Reckitt Benckiser, Schneider Electric und Citrix.

„Die Gründer von Birst verfügen über umfangreiche Erfahrungen mit Business Intelligence. Sie gehörten dem Team hinter Siebel Systems BI an, das heute den BI-Stack von Oracle bildet. Diese Beteiligten sind heute wieder vereint, haben sich auf die Cloud fokussiert und eine fortschrittliche BI-Plattform entwickelt. Sie greift bereits jetzt die zukünftigen Anforderungen von Unternehmen auf, kommt mit einer riesigen Bandbreite an Anwendungsfällen zurecht und stützt sich komplett auf die Cloud“, sagt Charles Phillips, CEO von Infor. „Die Zeit ist reif, diese Cloud-basierte BI-Plattform mit der weltweit ersten Industry Cloud Company zusammenzuführen. Wir setzen damit Maßstäbe für die kommende Generation von Analyse-Applikationen.“

(ID:44672239)

Über den Autor

 Katrin Hofmann

Katrin Hofmann

Editor, IT-BUSINESS