Bright Skies bündelt Red Hat CloudForms und Microsoft Azure

Hybrid Cloud für den Mittelstand

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Andreas Donner

Mit CloudForms integriert Bright Skies Private und Public Cloud.
Mit CloudForms integriert Bright Skies Private und Public Cloud. (Bild: Red Hat/ YouTube)

Mit Red Hat CloudForms und Microsoft Azure samt Operations Management Suite (OMS) will das Systemhaus Bright Skies dem Mittelstand eine optimale Lösung für hybride Clouds liefern.

Als Managementplattform für die Orchestrierung hybrider Cloud-Architekturen sei Red Hat CloudForms zwar nicht auf Microsofts Plattform Azure festgelegt – für Bright Skies ist die Kombination beider Lösungen jedoch optimal für den Mittelstand geeignet. Folgerichtig offeriert das Systemhaus ein entsprechendes Lösungspaket, das als Option auch Microsofts Operations Management Suite (OMS) umfasst.

Kunden sollen so die Vorteile beider Liefermodelle nutzen – Ressourcen also flexibel wie bei einer Public Cloud skalieren, kritische Daten jedoch im eigenen Unternehmen vorhalten und bestehende (private) IT-Infrastrukturen in die Hybrid Cloud einbinden.

Komponenten des Angebots im Detail

Bright Skies beschreibt Microsoft Azure als ideale Ergänzung zu bestehenden Infrastrukturen. Die Cloudplattform ist über deutsche Rechenzentren verfügbar – unternehmensrelevante Anwendungen und Daten verbleiben dabei in Deutschland. Per Georeplikation sei auch die Ausfallsicherheit gewahrt.

Für ein Mehr an Kontrolle können Azure-Nutzer optional auf die Microsoft Operations Management Suite (OMS) zurückgreifen. Per Log-Analytics sollen Kunden ihr System so besser im Blick behalten und potentielle Gefahren durch erprobte Algorithmen frühzeitig abwehren.

Die Hybrid-Cloud-Management-Lösung CloudForms vervollständige das Angebot schließlich mit folgenden vier Grundfunktionen:

  • Einblick in die IT-Infrastruktur und die Prozesse
  • Kontrolle über Fragen der Sicherheit und Compliance
  • Automatisierung der IT-Prozesse, von Workload Management und Orchestrierung
  • Integration in die und Anpassung an die bestehenden Systeme

Darüber hinaus biete CloudForms ein erweitertes Container-Management sowie einen erweiterten Self-Service.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44572028 / System-Management)