Kollaboration und Kommunikation für KMU aus einer Hand

HP liefert Hardware und Google Apps

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

HP hat bereits Erfahrung mit Googles Betriebssystemen Chrome OS und Android.
HP hat bereits Erfahrung mit Googles Betriebssystemen Chrome OS und Android. (Bild: HP)

Hewlett-Packard (HP) ist dem Google Apps Reseller Program begetreten und plant das Angebot "HP SMB IT in a Box". Damit erhalten KMU künftig aus einer Hand Rechner, Drucker und Google Apps samt Management und Support.

HP will kleinen und mittleren Unternehmen künftig pflegeleichte IT-Lösungen zur Verfügung stellen. Die kündigt der Anbieter jetzt unter der Bezeichnung "HP SMB IT in a Box" an. Als ersten Schritt in diese Richtung nennt das Unternehmen den Einstieg in das Google Apps Reseller Program.

Zu den Google Apps for Business zählen verschiedene Collaboration- und Kommunikationswerkzeuge, darunter Gmail, IM, Calendar, Drive und Docs. HP will diese Cloud-Anwendungen mit Managementsoftware verfeinern und samt einem vereinfachten Setup anbieten.

Ron Coughlin, Senior Vice President und General Manager, Consumer PCs and Solutions bei HP, meint: "Gemeinsam mit HPs Channel-Partnern werden wir Anwendern ein außergewöhnliches Paket aus PCs, Druckern und Google Apps for Business anbieten; mit dem können sich Geschäftsinhaber auf ihre Kunden konzentrieren, statt sich um ihre IT zu sorgen."

Zunächst umfasst "HP SMB IT in a Box" Rechner, Drucker, Verwaltungskonsole, Administrierung und Anwender-Support im Zusammenhang mit Google Apps. HP stellt jedoch in Aussicht, weitere für KMU geeignete Lösungen in das eigene Portfolio aufzunehmen.

Bereits zuvor hatte HP auf Googles Betriebssysteme Android und Chrome OS gesetzt. Zu entsprechenden Produkten zählen etwa HP SlateBook x2, HP Slate7 oder HP Pavilion Chromebook.

"HP SMB IT in a Box" soll über HPs Partnernetzwerk vertrieben werden. Zunächst werden die Lösungen ab Juli in den USA verfügbar sein. Bis Ende des Jahres wolle man den Vertrieb weltweit ausbauen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 40057330 / Office und Betriebssysteme)