Suchen

Angehende Experten für Cloud-Framework werden zertifiziert HP lehrt OpenStack, EXIN prüft Wissen

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

EXIN will Prüfungen und Zertifizierungen für Hewlett-Packards Kursangebot zu OpenStack anbieten. Weitere Schulungsanbieter können sich dem Programm mit eigenen oder lizenzierten Materialien anschließen.

Geschult, geprüft, zertifiziert – dem „EXIN Foundation certificate“ sollen weiterführende Angebote folgen.
Geschult, geprüft, zertifiziert – dem „EXIN Foundation certificate“ sollen weiterführende Angebote folgen.
(Bild: EXIN/YouTube)

Schon seit einiger Zeit bietet Hewlett-Packard (HP) Trainings für das Cloud-Framework OpenStack an. Absolventen sollen ihre erworbenen Kenntnisse künftig nachweisen können. Einer jetzt verkündeten Vereinbarung zufolge wird EXIN entsprechende Prüfungen und Zertifikate anbieten.

EXIN will sich dabei Zertifizierungen und Prüfungen für OpenStack-Software kümmern. HP wird darauf abgestimmte Unterrichtsmaterialien, Fachexperten und vorbereitende Kurse zur Verfügung stellen.

Zunächst wollen HP und EXIN ein "EXIN Foundation certificate" anbieten. Zudem planen die Partner eine Roadmap, die dann auch weiterführende Qualifikationen abdecken soll. Erste Prüfungen – so heißt es – sollen bereits Anfang dieses Jahres stattfinden.

EXIN gibt sich zudem offen für weitere Schulungsanbieter. Die könnten entweder eigene Schulungsmaterialien entwickeln, oder diese von bereits akkredidierten Anbietern lizensieren.

Details zu HPs Schulungsangebot und dem Zertifizierungsexperten EXIN gibt es online.

(ID:43149957)