Cloudspeicher-Kunden wechseln automatisch in neue Tarife

Google Drive wird deutlich günstiger

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Florian Karlstetter

Gratis zu haben: 15 GByte zur freien Verfügung sowie unbegrenzter Speicher für Google Office-Programme und kleine Fotos.
Gratis zu haben: 15 GByte zur freien Verfügung sowie unbegrenzter Speicher für Google Office-Programme und kleine Fotos. (Bild: Google)

Der Cloudspeicher Google Drive ist ab sofort günstiger zu haben. So gibt es ein Terabyte Kapazität bereits für ein Fünftel des bisherigen Preises – und das auch für Bestandskunden.

Google senkt die Preise für seinen Cloudspeicher. Damit unterbietet der Internetkonzern nicht nur seine bisherigen Preise drastisch, sondern sendet auch eine Kampfansage an die Konkurrenz.

Neben kostenlosen, frei verfügbaren 15 GByte bietet Google folgende Pakete an. Für einen monatlichen Obulus ab...

  • 1,99 US-Dollar gibt es 100 GByte
  • 9,99 US-Dollar gibt es 1 TByte
  • 99,99 US-Dollar gibt es 10 TByte

Bislang mussten Google-Nutzer für ein TByte knapp 50 US-Dollar berappen. Damit hat sich der Preis für dieses Paket um beachtliche 80 Prozent reduziert. Beim kleineren Paket sanken die Kosten indes nicht ganz so massiv. Rechnerisch ist das Paket mit 10 TByte zudem etwas teurer als zehn Pakete zu einem TByte.

Rein preislich betrachtet schlägt Google mit den jetzt aktualisierten Tarifen die Konkurrenz: Bei Microsofts OneDrive kosten zusätzliche 100 GByte derzeit knapp sechs Euro, Dropbox verlangt umgerechnet 7,18 Euro (9,99 US-Dollar).

Die jetzt kommunizierten Preise gelten nicht nur für Neukunden. Bestandsnutzer sollen automatisch und ohne weitere Kosten von den günstigeren Preismodellen profitieren.

Randnotiz: Mit Google Docs, Google Tabellen oder Google Präsentationen erstellte Daten werden nicht auf das Speichervolumen von Google Drive angerechnet. Auch Fotos mit weniger als 2.048 x 2.048 Pixeln können Anwender unbegrenzt und kostenlos in die Google-Cloud hochladen. Zudem erhalten Käufer diverser Chromebooks oder Android-Handys mitunter zusätzliche Speicherkontingente ohne Aufpreis.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42586823 / Content Management)