Suchen

Whitepaper

Umfrage

Global Disaster Recovery Index 2012

Hier finden Sie eine internationale Umfrage zur Bewertung der Backup- und Disaster Recovery-Maßnahmen im Hinblick auf Verfügbarkeit, Potential und praktische Umsetzung in Unternehmen.

Anbieter

 

DR_Index_2012
Der Global Disaster Recovery (DR) Index 2012 ist in der Branche das umfassendste Bewertungssystem für Backup- und Disaster-Recovery-Maßnahmen. Unternehmen können sich den Bericht ansehen und verstehen, was zu einem führenden Unternehmen im Bereich Disaster Recovery dazu gehört. Sie erfahren, was sich in den letzten zwölf Monaten verändert hat und ob internationale Unternehmen auf dem richtigen Weg sind, ihre Daten, immerhin ihr zweitwichtigstes Potential nach
ihren Mitarbeitern, optimal zu schützen.

Mit Klick auf "Download mit Account (kostenlos)" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail und Telefon verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Anbieter des Whitepapers

Acronis Germany GmbH

Landsberger Str. 110
80339 München
Deutschland

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website.

Weitere Whitepaper

Whitepaper Cover: Vogel IT
Neue Technologien schaffen neue Optionen

Disaster Recovery im Cloud-Zeitalter

Sowohl die Cloud als auch virtualisierte Umgebungen bieten Unternehmen eine Reihe von Vorteilen. Dazu zählen vor allem die hohe Skalierbarkeit und Flexibilität ohne steigende Kosten für neue Hardware.

mehr...