Godesys ERP verbessert Zusammenarbeit und Datenmanagement

Geschäftssoftware trifft auf Social Web

| Redakteur: Elke Witmer-Goßner

Die bessere Verzahnung und Vernetzung von Systemen, Daten und Mitarbeitern ermöglicht es Unternehmen, ihre Prozesse schlanker zu gestalten und Synergien zu nutzen.
Die bessere Verzahnung und Vernetzung von Systemen, Daten und Mitarbeitern ermöglicht es Unternehmen, ihre Prozesse schlanker zu gestalten und Synergien zu nutzen. (Bild: Godesys)

Verbesserter Wissensaustausch, mehr Anwenderfreundlichkeit und optimiertes Datenmanagement stehen im Zentrum des neuen Release 8 von Godesys ERP. Der Mainzer Geschäftssoftware-Experte hat damit den Leistungsumfang seiner Lösung für Enterprise Resource Planning in der Version 5.5 abermals erweitert.

Sie verbindet nun die ERP-Funktionalität mit den Möglichkeiten sozialer Netzwerke, vor allem in Bezug auf Zusammenarbeit und Wissensaustausch. Im Fokus des neuen Release steht das „Social Office“: Anwender haben hiermit die Möglichkeit, gemeinsam Daten zu bearbeiten und zu teilen. Informationen sollen sich somit schnell und problemlos wiederfinden und in Folge Arbeitsprozesse vereinfachen lassen.

ERP als Teamplayer

Die riesige Menge an strukturierten und insbesondere unstrukturierten Daten in Unternehmen wie beispielsweise E-Mails wächst stetig – Stichwort Big Data. Firmen suchen daher nach effektiven Wegen und Lösungen, um schnell, einfach und übersichtlich wichtige Informationen von unwichtigen trennen zu können. Godesys ERP ermöglicht die gemeinsame Bearbeitung unstrukturierter Dokumente und bringt diese aufgrund des ERP-Kontextes in eine feste Struktur. Dies ist laut Anbieter bei anderen Lösungen wie beispielsweise sozialen Geschäfts- oder Community-Plattformen in dieser Form nicht möglich.

Über das sogenannte Social Office können Anwender gemeinsam an Dokumenten arbeiten, sie teilen oder Informationen anderer Abteilungen abrufen und hinzufügen. Daten lassen sich Kunden zuordnen, strukturieren und übersichtlich darstellen. Alle neuen Informationen stehen stets mit den Daten des ERP-Systems in Verbindung. Dies erleichtert die Suche und Transparenz und führt zu besseren Arbeitsprozessen.

Arbeiten von unterwegs

Von Vorteil ist nun auch, dass die Social Office-Funktionen überall verfügbar sind, egal wo sich der Anwender gerade befindet und unabhängig vom Speicherort. Godesys ERP ist sowohl auf stationären als auch auf mobilen Endgeräten einsetzbar, so dass Mitarbeiter im Innen- und Außendienst jederzeit in der Lage sind, auf die von ihnen benötigten Informationen zuzugreifen. Somit ist auch für mobile Mitarbeiter ein reibungsloseres und effizienteres Dokumenten- und Datenmanagement gewährleistet. Über die benutzerfreundliche Bedienoberfläche soll die Lösung auch ohne zusätzliche Schulungen einfach anwendbar sein.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42756856 / ERP)