Google, Accenture und die Uni Magdeburg Gemeinsame Forschung zur SAP-Cloud-Kopplung

Autor / Redakteur: Dr. Dietmar Müller / Elke Witmer-Goßner

Google Cloud, Accenture und die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg wollen SAP-Anwender für die Cloud ertüchtigen und bieten eine Enterprise-Cloud-Initiative sowie entsprechende Kurse.

Firmen zum Thema

Google, Accenture und die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg wollen SAP-Anwender für die Cloud ertüchtigen.
Google, Accenture und die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg wollen SAP-Anwender für die Cloud ertüchtigen.
(Bild: gemeinfrei© Jan_Photo / Pixabay )

Google Cloud, Accenture und die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg forschen gemeinsam zur SAP-Cloud-Kopplung und bieten Schulungen durch eine neu gegründete Cloud-Akademie an. Ziel ist es, SAP-Anwender bei der Nutzung der Cloud und von künstlicher Intelligenz (KI) zu unterstützen. Sie erhalten ein auf die Cloud ausgerichtetes Curriculum und haben die Möglichkeit der Zertifizierung.

An der Forschungsinitiative werden federführend Wissenschaftler des Magdeburg Research Competence Cluster (MRCC) beteiligt sein. Das MRCC ist eine an der OVGU angesiedelte Forschungseinrichtung für Very Large Business Applications (VLBA). Neben dem Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik von Prof. Dr. Klaus Turowski umfasst es das weltweit größte SAP-Hochschulkompetenzzentrum sowie das VLBA-Lab. Es führt Forschungsprojekte in Kooperation mit renommierten Industriepartnern durch. Dazu zählen beispielsweise Accenture, Fujitsu, Google, SAP und T-Systems.

„Ich freue mich sehr, dass unser Beitrag und die Exzellenz in der Cloud-Forschung von Prof. Dr. Klaus Turowski und dem Forschungscluster MRCC bekannt und geschätzt wird. Ich freue mich auch zu hören, dass die Initiative darauf abzielt, weitere Unternehmen zur Beteiligung einzuladen. Das halte ich auch für sehr wertvoll für die Weiterentwicklung unserer Region als Cloud-Leuchtturm“, so Prof. Dr.-Ing. Jens Strackeljan, Rektor der Universität Magdeburg.

Die drei Partner bieten eine offene Austauschplattform für Industrie und Wissenschaft und laden andere Unternehmen ein, sich dieser Enterprise-Cloud-Initiative anzuschließen. Als Beispiele für konkreter Projekte wurde zunächst „Präzisionsmarketing in nahezu Echtzeit“ genannt, für das Web-basierte Datenströme mit SAP-Daten für Kampagnenmanagement und Zielgruppenauswahl kombiniert werden sollen. Ein zweiter Stream konzentriere sich auf KI-basierte visuelle Inspektionsprozesse in Kombination mit Produktionsdaten aus SAP. Ein dritter Forschungszweig soll sich mit der nachhaltigen Optimierung von produktionsbezogenen Prozessen befassen.

„Wir beteiligen uns an dieser Initiative, um unsere Kunden und Technologiefachleute auf eine Welt vorzubereiten, in der es ‚Cloud First‘ heißt. Das erfordert die Umsetzung innovativer Geschäftsmodelle und die entsprechende Ausbildung junger Talente“, so Jürgen Pinkl, ASGR Technology Lead, Accenture. „An der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg verbindet sich Cloud-Forschung auf einzigartige Weise mit operativer Exzellenz. Wir freuen uns darauf, den dortigen angehenden Cloud-Experten die Möglichkeit zu geben, bei Accenture in spannenden Projekten mitzuwirken.“

(ID:47696280)

Über den Autor

Dr. Dietmar Müller

Dr. Dietmar Müller

Journalist