Dos und Don'ts bei der Migration

Gehört meine Anwendung in die Public Cloud?

Bereitgestellt von: Tintri

Gehört meine Anwendung in die Public Cloud?

Welche Programme sind in der Cloud mit den Sicherheitsanforderungen vereinbar? Was verlangsamt die Prozesse und was beschleunigt sie? Wie kann man die Agitlität der Public Cloud erlangen und gleichzeitig Kosten und Leistung unter Kontrolle halten?

Wenn das Unternehmen auf den Mandat "Cloud First" setzt, müssen massenweise Anwendungen in die Cloud migriert werden. Jedoch ist nicht jede Anwendung dafür geeignet. - Die Public Cloud kann nicht alle Anforderungen erfüllen. Als Resultat daraus ziehen viele Unternehmen ihre Rechen- und/ oder Speicherdienste nachträglich ins Rechenzentrum vor Ort zurück - die Performance ist nicht kalkulierbar und die Kosten steigen.
Um das zu umgehen, begleitet Sie dieser Ratgeber bei der Migration Ihrer Unternehmensanwendungen in die Cloud. Er hilft Ihnen zu entscheiden, welche Verschiebungen sich lohnen, was mit den Sicherheitsanforderungen vereinbar ist und was die Prozesse am Ende nur verlangsamt, anstatt Mehrwert zu bringen. Dabei beleuchtet er Hürden wie Programmierungen, Resssourcen und Data Cravity, differenziert die Arten von Anwendungen und vergleicht mit Ihnen verschiedene Cloud-Lösungen.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 29.11.17 | Tintri

Anbieter des Whitepapers

Tintri

Mies-van-der-Rohe-Str. 8
80807 München
Deutschland