Vorstellung des Cloud-Einkaufszentrums auf der CeBIT

Fujitsu weist Entwicklern den Weg in den Business Solutions Store

Seite: 2/3

Firma zum Thema

Saperion

Zu den Teilnehmern der SaaSification Factory zählt die Saperion AG. Deren CEO, Herbert Lörch, nennt als Gründe für seine Teilnahme an dem Fujitsu-Angebot: „Indem wir eine Partnerschaft mit Fujitsu eingehen, um unsere Software in die Cloud zu bringen, können wir uns voll auf unsere Kernkompetenz konzentrieren, die in der ECM-Web-Content-Archivierung liegt.“ Fujitsu kümmere sich um die gesamte Bereitstellung, „einschließlich Online-Billing, der Erhebung der Zahlungen, Hosting und den Online-Vertriebskanal“.

pro-ite

Der Systemintegrator pro-ite bietet die E-Mail- und Collaboration-Software Open-Xchange als Cloud-Service samt technischem Support über den App-Store von Fujitsu an. Open-Xchange verbindet E-Mail, Termin-, Kontakt- und Aufgabenverwaltung mit Dokumentenmanagement-Funktionen und integriert dabei auch soziale Netzwerke. Als Mobility-Tool erhalten Anwender so neue E-Mails, Aufgaben, Kontakte und Kalendereinträge automatisch auf iPhones sowie Android- oder Windows-Mobile-Smartphones.

Für Dirk Kutsche, den CEO des Unternehmens, ist folgender Aspekt besonders wichtig: „Indem die Daten und E-Mails ausschließlich in den deutschen Fujitsu-Rechenzentren gespeichert werden, können wir unseren Kunden die Einhaltung der deutschen Datensicherungsgesetze garantieren.“

Lesen Sie auf der nächsten Seite mehr zum Geschäftsmodell und der Rolle des Channels.

(ID:32396240)