Nutzer als Quelle für Innovationsimpulse

Fünf strategische Herausforderungen 2015 für CIOs

| Autor / Redakteur: Kai Schwarz / Florian Karlstetter

Axios Systems bietet ein Whitepaper zum Download an, das die Herausforderungen für CIOs in Unternehmen aufzeigen soll.
Axios Systems bietet ein Whitepaper zum Download an, das die Herausforderungen für CIOs in Unternehmen aufzeigen soll. (Bild: Axios Systems)

Auf IT-Abteilungen kommen 2015 große Aufgaben zu: Die fünf wichtigsten Punkte, die CIOs beachten sollten, hat Axios Systems in einem Whitepaper zusammengestellt. Zwei wichtige Punkte als Beispiel: Verbesserung der Kundenzufriedenheit und Enterprise Service Management.

Axios Systems stellt ein Whitepaper vor, das die wichtigsten strategischen Ziele für CIOs 2015 aufzeigen soll und wie sich ihre Rolle verändert. Beispielsweise soll die Dokumentation aufzeigen, wie das Service Management von technischen Unternehmens- und Verbraucher-Megatrends beeinflusst wird.

Zusätzlich rückt das Whitepaper den Blickwinkel der Endnutzer in den Fokus, denn diese werden laut Axios Systems viel zu oft als wichtiger Innovationsimpuls von CIOs unterschätzt. Außerdem beleuchtet das Werk den Abgleich von IT und Unternehmensbereichen, die Verbesserung der Kundenzufriedenheit, Enterprise Service Management und das Internet der Dinge.

Nutzer als Impulsgeber

Eine wichtige Aufgabe von CIOs wird laut Axios Systems 2015 einen guten Mittelweg zwischen der betrieblichen Effizienz und der Nutzerzufriedenheit zu finden. Denn die Anwender von IT-Lösungen sind laut Axios Systems eine der wichtigsten Quellen für zukunftsweisende Innovationsimpulse. Die laut Axios Systems aber vermutlich wichtigste Aufgabe für CIOs wird es sein, dass IT-Führungskräfte als Unternehmensdienstleister wahrgenommen werden.

Business und IT

IT und Business müssen im Unternehmen deutlich enger zusammenrücken. Wie Axios Systems mitteilt, sollen 61 Prozent der in einer Studie von Deloitte befragten Unternehmen angegeben haben, dass die IT als „mittelmäßige“ bis „schlechte“ Geschäftspartner eingestuft wird. Unternehmen sollten daher an der Zusammenarbeit von IT und Business arbeiten, um näher an die Mitarbeiter heranzukommen. Nur so kann laut Axios Systems vermieden werden, dass diese sich hinter digitalen Grenzen wie dem Service Desk, SLAs und Service Katalog verstecken. Axios Systems unterstreicht diese Prognose, dass diejenigen, die diese Zusammenarbeit nicht fördern, sehen werden, dass IT-Budgets in die Cloud abwandern werden.

IT und Unternehmen

„Die Rolle der CIOs wandelt sich. CIOs sind nicht nur eine Schnittstelle zwischen IT und Unternehmen – sondern sie stehen mehr als je zuvor im Mittelpunkt der Unternehmenstransformation. Unsere Service Management Lösung assyst wurde speziell entworfen, um die IT zu organisieren, und unter der Berücksichtigung eines eingeschränkten Budgets, Unternehmensbereiche bei ihrem Wachstum und der Transformation zu unterstützen“, sagt Scott Leckie, CTO von Axios Systems.

Download

Das Whitepaper „The 5 Big Strategic ITSM Challenges For 2015“ steht gegen Registrierung zum kostenlosen Download bereit.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43174468 / SOA)